Connect with us

Fußball

Wer macht das Rennen in der Verbandsliga Nord?

Mit den TuS Collegia Jübek, dem TSV Nordmark Satrup und IF Stjernen Flensborg sind gleich drei Clubs aus dem Kreis im Meisterschaftsrennen vertreten.

Foto: SPEEDPhotos.de

In der Verbandsliga Nord sind mit dem TuS Collegia Jübek, dem TSV Nordmark Satrup und IF Stjernen Flensborg gleich drei Vertreter aus dem Kreis Schleswig-Flensburg im Meisterschaftsrennen vertreten.

Der TuS Collegia Jübek steht als Aufsteiger nach einer ganz starken Hinrunde auf dem ersten Tabellenplatz. In 17 Spielen konnten 39 Punkte geholt werden. Die Mannschaft von Trainer Guido Gehrke ist auf fremdem Platz sogar noch ungeschlagen, ein Unentschieden und sieben Siege stehen zu Buche. Einen großen Anteil daran hat Sascha Möller, der Stürmer erzielte 15 der 39 “Jübeker Tore”. In der Rückserie muss Guido Gehrke jedoch auf seinen Top-Stürmer verzichten, Möller zieht es zum Landesligisten Schleswig 06.

Auf dem zweiten Tabellenplatz hat der TSV Nordmark Satrup überwintert. Die Mannschaft von Trainer-Routinier Detlef Hinrichs ist bisher noch ungeschlagen und hat 37 Punkte auf dem Konto, dazu erst 15 Spiele ausgetragen. Die Satruper stellen sowohl die beste Defensive als auch die beste Offensive der Liga. Dabei erzielte das Sturm-Duo der Satruper, Ken Dikun (18 Tore) und Daniel Matthiesen (13 Tore), bis zur Winterpause mehr als die Hälfte der 55 Saisontore des TSV Nordmark Satrup.

Als Tabellendritter mit 37 Zählern nach 17 Spielen ist die junge Mannschaft des IF Stjernen Flensborg in die Winterpause gegangen. Die Mannschaft von Trainer-Duo Lars Meyer und Ingo Lüthje hat bei einigen Kantersiegen die spielerische Qualität eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vor allem auf eigenem Platz konnte man überzeugen. Wie auch in Jübek und Satrup verfügt man in Flensburg über eine starke Offensive, mit 13 Treffern ist Robin Hansen Topscorer der Grün-weißen. Großes Manko der Flensburger waren die Spitzenspiele, von denen man keins gewinnen konnte. Gegen den TuS Collegia Jübek, den TSV Nordmark Satrup und Rot-Weiß Niebüll spielte man Remis, in Tellingstedt gab es eine Niederlage.

Continue Reading
Click to comment

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Twitter

Lange Arbeitstage am Schreibtisch sorgen für Verspannungen im Nacken und Rücken. Mit Office-Fit gehören diese der Vergangenheit an. Diese und vier weitere Apps, wie natürlich auch den Klassiker Runtastic, findet ihr in unserer Sport-Gadgets Sammlung... https://t.co/iFBrJ5k02Q

Es geht wieder los: "Golf für Jedermann" beim Swin Golf Hüllerup https://t.co/ocXTJv4z0P

PSV Flensburg 1.Herren und DJK Flensburg haben sich in die Spitzengruppe der Kreisklasse A gespielt https://t.co/klFYe9Nr08

Advertisement

Beliebt