Mi, 10. August, 2022

Niederlage beim TSV Altenholz

Neun Tore und wieder keine Punkte für den SC Weiche Flensburg 08

Nach der fünften Niederlage im zehnten Spiel steht der SC Weiche Flensburg 08 bei nur sieben Punkten und steuert geradewegs auf die Abstiegsrunde zu.  

Altenholz – Tor-Wahnsinn beim Auswärtsspiel des SC Weiche Flensburg II beim TSV Altenholz. Die Zuschauer bekamen satte neun Tore zu sehen.

Nach elf Minuten gingen die Gastgeber durch Stürmer Pierre Didier Webessie in Führung, der auch schon für den ETSV Weiche die Fußballschuhe schnürte. In der 18. Spielminute erhöhte Justin Petersen auf 2:0 für Altenholz. Die Antwort des SC ließ diesmal aber nicht lange auf sich warten. Spielertrainer Tim Wulff erzielte den 1:2 Anschlusstreffer. Doch nach einer knappen halben Stunde erhöhte Justin Petersen auf 3:1.

Aufholjagd wird nicht belohnt

Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit traf SC-Akteuer Finn Kalisch zum
2:3 aus Sicht der Flensburger. Doch kurz darauf traf Carl Leip und stellte den alten zwei Tore Vorsprung wieder her. In der 65. Spielminute war Finn Kalisch erneut zur Stelle und verkürzte auf 3:4. In der 77. schien es dann so, als würde die Moral der Flensburger belohnt werden. Routinier Thomas Carstensen traf zum 4:4 Ausgleich. Doch das letzte Wort hatte der TSV Altenholz. Lasse Jensen traf zum umjubelten 5:4 Siegtreffer in einem spektakulären Spiel. (tcb)





Anzeige

AKTUELL