nospa Spieltags Talk

Tim Meyer: Es kann für mich nur das Ziel „Europameister“ geben

veröffentlicht am

Im “nospa Spieltags Talk” spricht Tim Meyer von DGF Flensborg über die Rückserie in der Verbandsliga und die Heim-Europeada.


Was glaubst du, warum konntet ihr bisher euren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden?

Leider haben wir viele Spiele mit einer unterschiedlichen Startelf bestritten. Oft bedingt durch Verletzungspech von Leistungsträgern. Das soll natürlich nicht die Ausrede sein. Wir waren auch oft vom Kopf her nicht bereit. Es fehlte oftmals die richtige Einstellung auf dem Platz. Man hatte nicht das Gefühl, dass wir alles aus uns rausgeholt haben. Sowas darf nicht sein, wenn das Ziel der Mannschaft der Aufstieg ist.

Siehst du euch am Ende der Saison auf dem Relegationsplatz?

Der Kampf um Platz 2 in der Liga hat sich zugespitzt. Sowohl TSB II als auch Langenhorn haben meiner Meinung nach ebenfalls eine gute Ausgangslage für die letzten Spiele der Saison. Trotzdem werden wir alles daran setzen um am Ende auf Platz 2 zu stehen. Ich bin mir sicher, dass wir das schaffen werden.

Ihr habt euch im Winter noch einmal verstärkt. Welchen Eindruck machen auf dich die Neuzugänge? Wie ist es mit den jungen Spielern zusammenzuarbeiten?

Ich kann nur positives zu den neuen / jungen Spielern sagen. Sowohl sportlich als auch menschlich passen sie sehr gut ins Team. Sie bringen nochmal frischen Wind in die Truppe und kämpfen natürlich auch um einen Platz in der Startelf. Zudem ist unser Kader dadurch für die letzten Spiele breiter aufgestellt. Sie bringen uns auf alle Fälle einen Schritt näher an unser Ziel.

“Ich hänge nach dieser Saison meine Fußballschuhe an den Nagel”

Du gehörst auch dem Kader der SdU-Auswahl an. Wie groß ist die Vorfreude bei dir auf die Heim-Europeada? Welche Chancen rechnest du euch aus?

Es ist für mich immer wieder eine Ehre mit der SdU-Auswahl auf dem Platz zu stehen. Und speziell jetzt wo die Heim-EM vor der eigenen Haustür steht, ist die Vorfreude natürlich unfassbar groß. Da es meine letzte Teilnahme an einer Europeada sein wird, kann es für mich nur das Ziel „Europameister“ geben! Ich bin mir sicher, dass wir das mit dem aktuellen Team schaffen können.

Du bist jetzt 34 Jahre jung. Weißt du schon, wie es für dich in der nächsten Saison weitergehen wird?

Ich hänge nach dieser Saison meine Fußballschuhe an den Nagel. Jedenfalls für den regelmäßigen Spielbetrieb. Ich habe gemerkt, dass der Körper immer länger braucht um zu regenerieren und die kleinen „Wehwehchen“ auch nicht spurlos an einem vorbeigehen. Zudem ist nun der Zeitpunkt gekommen, wo andere Bereiche wie die Arbeit oder auch die Familie mehr in den Vordergrund rutschen. Ich werde natürlich die Zeit auf dem Platz vermissen, freue mich aber auch auf das was kommt. Und sicherlich werde ich nochmal das ein oder andere Spiel in der Altliga bestreiten.


Dieses Interview erschien zuerst in unserer Sonderausgabe “Fußball in Flensburg” zur Saisonentscheidung 2023/24.




TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Evgenij Bieche: Wir machen uns keinen Druck

Evgenij Bieche vom SV Eichede im "nospa Spieltags Talk".

Noah Brieskorn: Wir haben uns schnell an die neue Klasse gewöhnt

Noah Brieskorn vom TSV Nordmark Satrup im "nospa Spieltags Talk".

Jan Pioch: Der Druck steigt sobald man auf Platz 1 steht

Jan Pioch vom TuS Rotenhof im "nospa Spieltags Talk".