15. Saisontreffer für Ken Dikun

TSV Nordmark Satrup fährt beim TSV Kropp den nächsten Sieg ein

veröffentlicht am

Der TSV Nordmark Satrup hat nicht nur die Tabellenführung in der Landesliga Schleswig durch einen 4:0 Sieg beim TSV Kropp souverän verteidigt, sondern auch die Tordifferenz auf ein sensationelles 28:3 hochgeschraubt.

Kropp – Den Gastgebern gelang es in der Anfangsphase gut dagegenzuhalten, doch nach rund 15 Minuten fand der TSV Nordmark Satrup immer besser ins Spiel und überzeugte mit Spielwitz. In der 24. Minute wurde dies durch den Führungstreffer von Torgarant Ken Dikun belohnt. Die Gäste kamen auf der linken Seite durch Nick Falke durch, seine Flanke landete aber bei einem Kropper Verteidiger. Dieser verstolperte jedoch den Befreiungsschlag und so kam der Ball genau zu Björn Laß, der aus gut zehn Metern den Ball zurück in den Strafraum brachte, dort lauerte Dikun und beförderte den Ball ins Tor.

15. Saisontreffer für Ken Dikun

Genau zehn Minuten später hieß der Torschütze einmal mehr Ken Dikun. Nach einem Freistoß von Mats Petersen konnte Torwart Leve Krackert den Schuss zwar noch abwehren, der Ball landete aber bei Christian Reimer, der mit Vollspeed abzog und Dikun wieder einmal goldrichtig stand und den Schuss noch ins Tor ablenken konnte. Kurz vor der Pause gab es dann noch einen Doppelschlag für den TSV Kropp zu verkraften. Erst traf Björn Laß in der 41. Minute zum 3:0 und keine 60 Sekunden später konnte auch Abwehrspezialist Nick Falke nach einer Ecke von Christoph Ottsen an den kurzen Pfosten mit dem Kopf noch das 4:0 vor der Pause erzielen und seinen zweiten Saisontreffer feiern. 

TSV im Schongang durch die zweiten 45 Minuten

Mit der 4:0 Führung im Rücken ließen es die Gäste von Trainer Bernd Hansen in den zweiten 45 Minuten deutlich ruhiger angehen. Der TSV Kropp ließ nun kaum noch Chancen zu, konnte aber auch selbst nur aus großer Distanz zu Abschlüssen kommen. Auch die Flanken wurden nie gefährlich für Jan Mathiesen im Tor. (msc)





Mehr zum Thema

TSV Nordmark Satrup geht ungeschlagen ins neue Jahr

Der TSV Nordmark Satrup hat zum Jahresabschluss auch noch das Topspiel gegen den TuS Rotenhof siegreich über die Bühne gebracht. Den Unterschied machte einmal mehr Ken Dikun aus. 

IF Stjernen Flensborg verabschiedet sich mit Punktgewinn in die Winterpause

Mit einem Punkt beim TSV Rantrum hat sich IF Stjernen Flensborg in die Winterpause verabschiedet. 

Im Derby gegen den Ex-Club: Noah Brieskorn leitet den Sieg für den TSV Nordmark Satrup ein

Der TSV Nordmark Satrup hat auch das Derby gegen IF Stjernen Flensborg souverän gewonnen und bleibt auch im 13. Spiel ungeschlagen.

Eiskalt und abgeklärt: TSV Nordmark Satrup baut beim OTSV die Tabellenführung aus

Während Verfolger TSV Friedrichsberg-Busdorf beim TuS Rotenhof eine klare Niederlage kassierte, blieb der TSV Nordmark Satrup im Fernduell beim OTSV eiskalt und siegte durch ein Doppelschlag in der zweiten Hälfte mit 2:0.