Gersteuer sichert den ersten Dreier

TuS Rotenhof erkämpft sich Auftaktsieg bei Collegia Jübek

veröffentlicht am

TuS Collegia Jübek musste zum Auftakt der neuen Landesliga-Saison 22/23 zum Auftakt eine Heimniederlage gegen den TuS Rotenhof einstecken.

Jübek – Die Trainer-Premiere von Michael Holtorf in der Landesliga Schleswig gegen den TuS Rotenhof verlief zunächst vielversprechend. Neuzugang Eslin Kamuhanga (kommt vom TSB Flensburg) erzielte bereits nach 15 Minuten nach einem langen Ball und Zuspiel von Silas Burau die überraschende Führung. 

Noch vor der Pause gelang den Rendsburgern der Ausgleich. Nach einem Fehler im Aufbauspiel der Jübeker läutete Kapitän Felix Knuth den Konter für Mats Henke und Moritz Gesteuer ein, der wiederum schön auf Knuth querlegte. Der Abschlussversuch von Knuth landete bei Jan Pioch, der den Ball schlussendlich unter Kontrolle brachte und gegen Jübeks Schlussmann Peter Christian Hansen erfolgreich einschieben konnte.

Mit starken Kontern zum Erfolg

Nachdem der Pausentee eingenommen wurde, ging das Spiel in der zweiten Hälfte zunächst so weiter, wie es aufgehört hatte: Die gut 120 Zuschauer bekamen weiterhin ein hart umkämpftes Spiel zu sehen, indem sich der TuS Rotenhof schwer tat gegen die kämpferische Mannschaftsleistung der Jübeker, die mit zunehmender Spieldauert mit dem Schiedsrichter haderten, der ein Tor von Alexander Zeh nicht gab. Die Gäste wurden stärker und kamen in der 61. Minute durch Felix Knuth zur 2:1 Führung. Wieder konnten die Rendsburger nach einem Konter Tempo aufnehmen und liefen im 3 gegen 1 auf Jübeks Schlussmann Hansen zu. Moritz Gersteuer musste erneut nur quer auf Knuth ablegen, der dieses Mal keine Probleme hatte, den Ball über die Linie zu drücken.

Gersteuer sichert den ersten Dreier 

Mit der Führung im Rücken konnte die Mannschaft von Trainer Hans-Hermann Lausen befreit aufspielen und kam zum Ende der Partie noch zu einem dritten Treffer. Zwar warf der Gastgeber noch mal alles nach vorn, die Konterstarken Gäste wussten aber dies für sich zu nutzen. Der Konter über Leon Rathmann in der 90. Minute wurde auf Torjäger Moritz Gersteuer durchgesteckt, der an Hansen gekonnt vorbeizog und nach seinem Treffer zum 3:1 Endstand seine Erleichterung freien Lauf ließ. Erst jetzt war der Sieg den Rendsburgern nicht mehr zu nehmen. 

Zur Bildergalerie

TuS Collegia Jübek – TuS Rotenhof (14.08.2022)

Pokalspiel am Mittwoch für Jübek

Mit verdienten drei Punkten zum Auftakt geht es für den TuS Rotenhof am Samstag beim Osterrönfelder TSV weiter. Hier hat die Mannschaft um Kapitän Felix Knuth noch eine Rechnung offen, nachdem sie in diesem Jahr das Finale des LZ-Turniers im Elfmeterschießen gegen den OTSV verloren hatten.

Für TuS Collegia Jübek geht es bereits am Mittwoch im Kreispokal weiter. Zu Gast ist ab 19 Uhr Ligakonkurrent IF Stjernen Flensborg. Der Rivale aus Flensburg konnte zum Saisonauftakt drei Punkte gegen den SV Dörpum holen. (msc) 






Mehr zum Thema

Knoten noch nicht geplatzt: SV Frisia 03 verliert das Kellerduell

Der SV Frisia 03 Risum-Lindholm hat nach Halbzeitführung auch das Kellerduell gegen den Tabellenletzten Gettorfer SC verloren und rutscht so zurück in die Abstiegszone.

Glücklicher Stjernen-Sieg gegen den OTSV: Ole Lund trifft bei seinem Startelf-Comeback

100 Zuschauer kamen ins Engelsby-Centret und sahen ein glückliches 2:1 (1:0) von IF Stjernen Flensborg gegen den Osterrönfelder TSV, der 70 Minuten lang dominierte, aber seine Chancen nicht zu nutzen wusste. 

SV Frisia 03 Risum-Lindholm feiert Derbysieg beim Husumer SV

Der SV Frisia 03 Risum-Lindholm feierte am Samstag einen wichtigen 3:0 (2:0) Derbysieg beim Husumer SV.

IF Stjernen Flensborg holt dritten Saisonsieg beim Gettorfer SC

IF Stjernen Flensborg hat beim Gettorfer SC den dritten Saisonsieg eingefahren. Am Ende wurde es gegen das Tabellenschlusslicht trotzdem noch einmal spannend.