Auf diese Turniere freuen wir uns

Budenzauber unterm Hallendach

veröffentlicht am

Während in diesen Tagen zum letzten Mal in diesem Jahr der Ball über den Rasen rollt, laufen die Vorbereitungen der Hallenturniere bereits auf Hochtouren. Wir blicken auf einige der Highlights.

16.12.2023 | EUFootball Unikickers Hallenturnier

Gespielt wird in der Sporthalle vom Förde-Gymnasium. Der Eintritt ist frei. Jeweils sieben Teams im Modus “Jeder-Gegen-Jeden” wird gespielt. “Wir freuen uns bereits sehr auf dieses Hallenturnier. Das wird ein großes Spektakel mit vielen Highlights. Wir dürfen uns auf tolle Mannschaften aus der Region freuen. Darüber hinaus ist die große Tombola ein absolutes Highlight. Wir hoffen auf viele Zuschauer, mit denen wir einen grandiosen Tag in der Halle verleben können”, erklärt Max Lübeck, Team-Manager der EUF-Herren-Mannschaft, stellvertretend für das gesamte EUFootball-Team.

Damen-Turnier (ab 15 Uhr):
– EUF 1
– EUF 2
– TSV Nordmark Satrup
– VfR Schleswig
– TSB Flensburg
– IF Stjernen II
– SG Nieharde

Herren-Turnier (ab 9.45 Uhr):
– EUF I
– EUF II
– SC Weiche Flensburg 08 IV
– Ronnys Rasselbande
– Rot Blau Obere Treene II/III
– Süderbrarup
– TSV Nord Harrislee

22.12.2023 | NorthTec Cup in Schafflund

Das beliebte Mitternachtsturnier der SG Nordau startet um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Schafflund mit acht Mannschaften. Gespielt wird auf 5 Meter-Tore, mit Futsalball und abgeschwächten Futsal-Regeln. Das Gewinnerteam darf sich über 150 Euro für die Mannschaftskasse freuen.

Mit dabei:
– SV Frisia 03 Risum-Lindholm
– TSB Flensburg II
– Barkelsbyer SV
– SG Nordau A

– TSV Nordmark Satrup
– FC Wiesharde
– IF Stjernen Flensborg
– SG Nordau B

30.12.2023 | Flensborg Avis Cup

Traditionell findet der Flensborg Avis Cup am Ende eines jeden Jahres statt. Erstmals gibt es in diesem Jahr auch ein Frauen-Turnier mit acht Mannschaften. Die neu gegründete SdU-Frauennationalmannschaft fungiert als Gastgeber. Beginn ist um 10 Uhr.
Im Anschluss um 15.30 Uhr startet das Turnier der Männer. Titelverteidiger ist der TSB Flensburg. Die Auslosung der Gruppen ist bereits erfolgt.

Gruppe A
– SdU Auswahl
– IF Stjernen Flensborg
– DGF Flensborg
– Aabenraa BK
– TSB Flensburg

Gruppe B:
– Team Nordschleswig
– Slesvig IF
– Eckernförder SV
– TSV Nordmark Satrup
– Silkeborg IF U19

Die SG DGF/Stjernen ist Titelverteidiger beim Nospa Cup. Foto: TNS Sports

05.-07.01.2024 | Nospa Cup

Ein großes Jugendturnier veranstaltet der FC Wiesharde vom 5. bis zum 7. Januar in der Wikinghalle und in der Schaulandhalle Jarplund. Gespielt wird von der G- bis zur A-Jugend. Titelverteidiger bei der U19 ist die SG DGF/Stjernen. Das Turnier der A-Jugend ist für den 5. Januar von 19 bis 23 Uhr in der Wikinghalle I angesetzt.

Neben Gastgeber FC Wiesharde bzw. der SG Wiesharde/Harrislee sind auch u.a. bereits gemeldet

A-Jugend:
– JVF Nordfriesland
– RB Obere Treene
– SG LGV Obere Arlau
– TSB Flensburg

C-Jugend:
– DGF Flensborg
– HSV Barmbek-Uhlenhorst
– JFV Nordfriesland
– SG Haithabu
– SG Leck/Achtrup/Ladelund
– SV Adelby

07.01.2024 | Angeln-Cup (Update: Turnierabsage)

Titelverteidiger sind die Gastgeber vom TSV Nordmark Satrup selbst, die im Vorjahr im Endspiel die SG Nordau besiegen konnten.
Das Turnier um den „Angeln-Cup“ startet um 12 Uhr in der Großsporthalle mit attraktivem Teilnehmerfeld und nach normalen Hallenfußballregeln. Bisher haben neben Gastgeber Nordmark Satrup auch IF Stjernen, die SG Nordau und Aabenraa BK zugesagt. Insgesamt werden acht Mannschaften in zwei Gruppen aufeinandertreffen. Dem Siegerteam winken 250 Euro Preisgeld für die Mannschaftskasse. Außerdem werden der beste Torwart und der beste Spieler ausgezeichnet. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Update: Das Turnier musste leider abgesagt werden

Christoph Ruback von der SG Nordau beim Angeln Cup 2023. Foto: TNS Sports

13.01.2024 | 24. Lotto Masters Kiel

Große Freude beim TSB Flensburg. Als Tabellenführer qualifizierte sich der TSB Flensburg im November für das große Event in der Wunderino Arena. Aus der Regionalliga ist natürlich auch der SC Weiche Flensburg 08 wieder mit am Start. Der Einlass erfolgt ab 15 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

14.01.2024 | Hallenturnier DGF D1-Turnier 

Am Sonntag, dem 14. Januar findet in der Zeit von 08.45 bis 13.00 Uhr in der Fördehalle Flensburg ein D1-Turnier von DGF Flensborgstatt.

Gemeldet haben:
Aabenraa BK
TSB Flensburg
IF Stjernen Flensborg
TSV Nordmark Satrup
SG Wiesharde-Harrislee 3
Athletika-Wiesharde
DGF Flensborg 1 + 2

20.01.2024 | Hauke-Jess-Cup

Der Hauke-Jess-Cup findet zwar nicht in Flensburg statt, ist aber definitiv einen Besuch in Eckernförde wert. Neben den TNS Sports Allstars sind 18 weitere Mannschaften aus Kreis-, Verbands- und Landesliga am Start. Mehr als 650 Zuschauer werden bei der fünften Auflage des Turniers für den guten Zweck in den drei Hallen des Schulzentrum Süd erwartet. „Das Teilnehmerfeld konnte erneut aufgewertet werden, sodass wir uns auf tolle Mannschaften und attraktiven Hallenfußball freuen dürfen“, sagt Organisator Stephan Petersen. „Auch das mittlerweile bekannte Rahmenprogramm für die ganze Familie wird in diesem Jahr geändert. So wird es ein großes Areal geben, wo der Dartverein „Die Wilden Darter“ aus Eckernförde ihre Automaten aufstellen und eine Menge Preise ausspielen. Da kommen richtig viele und gute Preise zusammen.“

Gemeldet haben:

– SG Eckernförde/Fleckeby (weiß + grau)
– Schleswig 06
– Osterbyer SV
– TNS Sports Allstars
– Husumer SV
– SC Weiche Flensburg 08 U21
– IF Stjernen Flensborg
– TSV Altenholz
– Barkelsbyer SV
– SV Dörpum
– TSV Friedrichsberg-Busdorf
– SV Schwansen
– Büdelsdorfer TSV
– Brekendorfer TSV
– Slesvig IF
– SV Friedrichsort
– Heikendorfer SV
– Eutin 08

Titelverteidiger TuS Rotenhof wird auf eine Titelverteidigung verzichten. Die Begrüßung erfolgt um 10.45 Uhr. Das Turnier läuft von 11 bis ca. 17.30 Uhr. Die Auslosung der Gruppen erfolgt wieder per Video-Livestream und ist auch im Anschluss auf der Facebook-Seite zum Turnier zu sehen.

Der Team Cup vom PSV heißt jetzt Förde Cup.Foto: Sven Geißler

04.02.2024 | Förde-Cup

Nach der Corona-Pandemie wurde der PSV Flensburg auch in diesem Jahr ausgebremst. Eigentlich sollte der traditionelle Förde-Cup (ehemals Team-Cup) am 5. Februar stattfinden, doch die Fördehalle war nicht bespielbar, die Campushalle als einzige mögliche Alternative zu teuer. 2024 feiert das beliebte Hallenturnier vom PSV Flensburg nun endlich sein Comeback. Wolfgang Balke glücklich und erleichtert: „Wir stecken schon voll in der Planung.“ Zehn Mannschaften werden wieder an den Start gehen.

Bereits zugesagt haben:

– PSV Flensburg
– TSB Flensburg II
– TSV Nordmark Satrup
– IF Stjernen Flensborg
– Aabenraa BK

Neben den Cheerleadern des Vereins soll auch die „Speedmasters Geschwindigkeitsmessung“ für Unterhaltung sorgen. Dazu gibt es die traditionelle Tombola, die mit tollen Gewinnen aufwartet. Das erste Spiel ist für 11 Uhr geplant. Titelverteidiger ist die Mannschaft von Aabenraa BK, die sich 2020 im Finale gegen den Husumer SV durchsetzte. (msc)

Euer Hallenturnier in Flensburg oder unmittelbarer Umgebung ist nicht gelistet? Schreibt uns und wir ergänzen unsere Liste.


Dieser Artikel erschien zuerst in der FLENSBURG SPORT #35 / Dezember 2023. 




TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

TSV Nordmark Satrup feiert den “Förde Cup”

Nach vierjähriger Zwangspause hat sich der Budenzauber vom PSV Flensburg am Sonntag als "Förde Cup" zurückgemeldet. Neuer Titelträger wurde der TSV Nordmark Satrup.

Gutes kommt beim Hauke Jess Cup zusammen

Eutin 08 heißt der Sieger vom Hauke Jess Cup 2024 in Eckernförde. Im Finale setzte sich der Spitzenreiter der Landesliga Holstein mit 1:0 gegen den Husumer SV durch. 

Zwei neue Allstars für die Halle

Mit Lukas Pakebusch und Nicolas Pasiecznik vom TSB Flensburg II feiern am 20. Januar 2024 beim Hauke Jess Cup in Eckernförde zwei neue Spieler ihre Premiere im Trikot der TNS Sports Allstars.

Heute startet der Nospa Cup vom FC Wiesharde

Vom 5. bis zum 7. Januar finden in Handewitt und Jarplund 16 Turniere mit 133 Jugendmannschaften statt. Zum Auftakt spielen heute Abend u.a. die A-Junioren.