„Wir hatten den Druck zu hoch gesetzt“

Den Spaß wieder in den Vordergrund rücken

veröffentlicht am

Im Zweikampf um den Aufstieg musste der TSV Nordmark Satrup in der vergangenen Saison dem Husumer SV den Vortritt lassen. Dabei machten die Satruper kein Hehl daraus, dass sie den Aufstieg in die Flens-Oberliga gerne vollzogen hätten.

Während sich andere Vereine bereits mehrere Wochen in der Vorbereitung befanden, ließ man es beim TSV Nordmark Satrup langsam angehen. „Wir sind extra spät angefangen, weil fünf Wochen Vorbereitung meiner Meinung nach ausreichen“, erklärt Trainer Bernd Hansen. „Außerdem machte es für uns auch keinen Sinn nur mit der Hälfte der Truppe zu starten.“ Viele seiner Akteure befanden sich im Urlaub oder auf Festivals. „Aber von der Fitness her mache ich mir keine Gedanken“, möchte Bernd Hansen zunächst einmal an einer ganz anderen Schraube drehen. „Was wir hinbekommen müssen, ist die Jungs wieder heiß zu kriegen, um die spürbare Enttäuschung nach der letzten Saison aus den Köpfen zu bekommen.“ Der verpasste Aufstieg mit am Ende ganzen elf Punkten Rückstand auf dem Husumer SV hinterließ Spuren bei seinen Jungs. „Wir hatten uns einfach viel zu viel vorgenommen und den Druck zu hoch gesetzt.“

Dieser Beitrag ist zur Zeit nur für Mitglieder

Bitte registriere dich, um alle Premium-Beiträge jeder Zeit in voller Länge lesen zu können.

Mehr zum Thema

Robin Hansen, Charbel Kponou und Daniel Sekowski: Drei Rückkehrer für IF Stjernen Flensborg

Mit Robin Hansen, Charbel Kponou und Daniel Sekowski kehren gleich drei Spieler zu IF Stjernen Flensborg zurück.

IF Stjernen landet wichtigen Heimsieg gegen den TSV Rantrum

In der Landesliga Schleswig ist IF Stjernen Flensborg ein wichtiger 4:1 (1:0) Heimsieg gegen den TSV Rantrum geglückt. Trotz guter Aufholjagd beim TSV Friedrichsberg-Busdorf geht es für den SV Frisia 03 Risum-Lindholm zurück in die Abstiegszone.

Knappe Niederlage für IF Stjernen beim TSV Friedrichsberg-Busdorf

IF Stjernen Flensborg musste beim TSV Friedrichsberg-Busdorf eine knappe 2:3 (0:1) Niederlage hinnehmen, war am Ende aber durchaus zufrieden.

In Überzahl: SV Frisia 03 kommt gegen IF Stjernen nicht über ein Remis hinaus

Der SV Frisia 03 Risum-Lindholm musste sich gegen IF Stjernen Flensborg mit einem 1:1 zufrieden geben, obwohl die Nordfriesen ab der 52. Minute in Überzahl spielten.