Connect with us

Leichtathletik

Dr. Rossen-Ehrenteller für Annike Rohlff und Annika Metzger

Beim Verbandstag des Kreisleichtathletik Verbandes Flensburg wurden Annike Rohlff und Annika Metzger mit dem Dr. Rossen-Ehrenteller ausgezeichnet.

Published

on

Große Ehre für Annika Metzger und Annike Rohlff: Beide erhielten den Dr. Rossen-Teller. Georg U. Hamann und Jan Dreier gratulierten. Foto: Anton Temme

Beim Verbandstag des Kreisleichtathletik Verbandes Flensburg gab es viel Grund zur Freude: Gleich zu Beginn der Versammlung wurden die erfolgreichsten Sportler des Jahres vorgestellt. So errangen die Athleten der acht Vereine des Kreises starke fünf Medaillen bei Deutschen Meisterschaften, sechs Norddeutsche Meistertitel und weitere elf Medaillen bei Norddeutschen Meisterschaften, 44 Landesmeistertitel und weitere 55 Medaillen bei Landesmeisterschaften. In der Landesbestenliste waren die Athleten 327 mal vertreten, davon 144 mal unter den besten acht.

Ehrenteller für Annike Rohlff und Annika Metzger

Annike Rohlff kam eine besondere Ehre zuteil. Sie erhielt für die beste Leistung in der Jugend mit der Einstellung eines 61 Jahre alten Kreisrekords über 200 Meter den Dr. Rossen-Ehrenteller. Den neuen Rekord (24,40 Sekunden), der ihr zusätzlich noch eine Silbermedaille einbrachte, stellte sie bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf. Sie löste Thurid Gers ab, die mehrfach deutsche Meisterin wurde.

Der Ehrenteller des KLVs für jugendliches Engagement durfte der 1.Vorsitzende Jan Dreier an die ausgebildete Kampfrichterin Annika Metzger überreichen. Annika stand an vielen Wochenenden neben ihrem eigenen aktiven Sport für die Sportler überall im Lande auf den Sportplätzen als Kampfrichterin zur Verfügung und überzeugte durch ihre kompetente und engagierte Arbeit. (jdr/tns)





 

Advertisement

Beliebt