Unentschieden gegen den TSV Büsum

Elfmeter in der 100. Minute bringt die SG Nordau um drei Punkte

veröffentlicht am

Die SG Nordau hat in der Nachspielzeit noch ein Unentschieden gegen den TSV Büsum kassiert. In der 100. Minute gab es noch einen Elfmeter gegen die Gastgeber. 

Lindewitt – “Es war das erwartet schwere Spiel”, lautete das Fazit von SG Nordau Trainer Hauke Petersen nach der 2:2 Punkteteilung. Insgesamt gesehen kein gutes Spiel. 

In der ersten Hälfte lief aber noch alles nach Plan. Marius von Essen gelang nach einem schönen Freistoß von Christoph Ruback in der 16. Minute den Treffer zum 1:0 Pausenstand. 

In der letzten halben Stunde wurde es dann wild. Kevin Klein konnte nach einer flachen Flanke in den Strafraum einschieben und kam so in der 68. Minute zum Ausgleich. Der eingewechselte Take Gniosdorz bereitete wenig später das 2:1 durch Volker Hansen vor (75.). 

Wilde Schlussphase mit zwei Platzverweisen

Die Nachspielzeit war eigentlich bereits abgelaufen, das Spiel wollte aber nicht enden. Die Nerven lagen nun blank. Tjark Wagner verursachte in der 98. Minute noch einen Elfmeter, der ihn zunächst eine gelbe Karte einbrachte, nach Beschwere im Anschluss noch glatt Rot. “Den Elfmeterpfiff gab es in der 98. Minute, obwohl lediglich vier Minuten nachgespielt werden sollten. Wie das passieren kann, ist uns ein Rätsel”, ärgerte sich Hauke Petersen. Horst-Jens Röhe verwandelte dann in der 100. Minute (!) den Strafstoß zum Remis. “Danach schwächen wir uns selbst für die nächsten Spiele durch zwei unnötige Platzverweise.” Die zweite gelbe Karte musste Kapitän Christopher Langrzik  hinnehmen, als er noch nach dem Schlusspfiff weiter reklamierte. (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

DGF mit Insel-Sieg / Wechselbad der Gefühle für Nordau / TSB II mit Pflichtsieg / Keine Rettung in Sicht für den FCW

DGF Flensborg auf Inseltour, Wechselbad der Gefühle in der Nachspielzeit für die SG Nordau, Pflichtsieg für den TSB Flensburg II und keine Rettung in Sicht für den FC Wiesharde. So lief das Wochenende in der Verbandsliga Nord. 

Die Kapitänsbinde zum Abschied: Tim Fries beendet seine Karriere mit einem Sieg

Beim 3:0 Erfolg von DGF Flensborg gegen die SG Arensharde war das Ergebnis nur zweitrangig. Das Spiel stand voll und ganz im Zeichen des Abschiedes von Tim Fries. 

Trotz Personalnot: SG Nordau siegt beim Büdelsdorfer TSV

Beim Büdelsdorfer TSV konnte die SG Nordau nach ausgeglichener erster Hälfte einen 5:2 (2:2) Sieg einfahren.

In letzter Sekunde: TSB Flensburg II verpasst Sieg bei RB Obere Treene

Verbandsliga-Meister Rot Blau Obere Treene hat in letzter Sekunde die zweite Saison-Niederlage verhindern können. Im Topspiel gegen den...