Connect with us

Fußball

Grün-Weißer Pokaljubel bei IF Stjernen

Der Grün-Weiße-Jubel kennt keine Grenzen mehr: Die Ligamannschaft von IF Stjernen Flensborg beschert dem TSV Nordmark Satrup die erste Saisonniederlage und holt sich den Kreispokal.

Kapitän Niklas Grefe mit dem Pokal: IF Stjernen Flensborg feiert den Sieg im Kreispokalfinale. Foto: SPEEDPhotos.de

IF Stjernen Flensborg kommt aus dem Feiern nicht mehr heraus: Nach dem 2:1-Erfolg am Wochenende gegen den TSV Plön und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga, holen sich die Jungs von der Brahmsstraße nun auch noch den Kreispokal.

Im Endspiel bezwang das Team von Lars Meyer und Ingo Lüthje den Verbandsliga-Meister TSV Nordmark Satrup klar mit 3:0 und bescherten den künftigen Landesliga-Rivalen die erste Saisonniederlage.

Dabei begann das Spiel mit Vorteilen für Satrup. Schon in der sechsten Spielminute wurde Stjernen-Keeper Tim Spark geprüft, kurz darauf musste er einen Eckball wegfausten.
In der 13. Minute war es dann die Heimmannschaft, die nach zwei Ecken durch einen Kopfball von Nick Falke zu einer guten Chance kam.

In der 39. Minute hatte dann wieder das Team vom eigentlichen Satruper Co-Trainer Sven Petersen die dickste Chance des Spiels, doch auch hier konnte Spark mit seiner ganzen Klasse Stjernen im Spiel halten.

Nur zwei Minuten später, kurz vor der Halbzeitpause gelang dann Oliver Liebmann der Führungstreffer für IF Stjernen. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Pause.

Ausgelassener Jubel bei der Pokalübergabe

Drei Minuten nach Wiederanpfiff hatte Satrup den Ausgleich vor Augen, scheiterten aber erneut am gut aufgelegten Stjernen-Keeper. Stattdessen klingelte es in der 59. Minute im Kasten von Jan Mathiesen. Torschütze war Noah Pirk, der direkt eine Minute später erneut traf und Stjernen eine sichere 3:0 Führung bescherte.

Nach starken Beginn vom TSV Nordmark Satrup konnte IF Stjernen das Spiel mit der 1:0 Führung drehen und den Pokalsieg am Ende ungefährdet nach Hause bringen. Der Grün-Weiße Jubel kannte im Anschluss bei der Pokalübergabe keine Grenzen mehr.

Bereits auf dem Weg ins Finale begeisterte Stjernen mit sensationellen Siegen. So kegelten sie u.a. den Oberligisten TSB Flensburg und den TSV Kropp aus dem Wettbewerb. Beflügelt vom Aufstieg krönten sie jetzt noch ihre Saison mit dem verdienten Pokalsieg, aber auch der TSV Nordmark Satrup absolvierte eine grandiose Saison – mit nur einer Niederlage.

Continue Reading
Advertisement
Advertisement

Facebook

Advertisement

Twitter

Tolle Aktion zur WM: Mit etwas Glück könnt ihr komplette Trikot-Sätze für zwei Fußball-Jugendmannschaften von Möbel Schulenburg in Flensburg gewinnen! https://t.co/Ex239mKIe8

Nach dem WM-Eröffnungsspiel folgt heute Abend noch ein viel wichtigeres Spiel. Die A-Jugend der SG DGF/Stjernen will es ab 19.15 Uhr der Liga-Mannschaft gleichmachen und den Aufstieg in die Oberliga feiern. Im Spiel... https://t.co/KzggwaOfHb

In wenigen Stunden startet die 21 Fußballweltmeisterschaft im Olympiastadion Luschniki. Daher hier noch einmal unser WM-Artikel mit interessanten Fakten aus der aktuellen Printausgabe. Wir wünschen euch eine schöne WM! https://t.co/J0oOwzs5Ln

Beliebt