Kreismeisterschaften U14: 12 Tagessiege für den TSV Nord Harrislee

Alle waren Sieger bei den Kreismeisterschaften am Holmberg. Foto: Privat

Am Freitag ging es für mehr als 80 junge Sportler aus dem KLV Flensburg in Harrislee am Holmberg darum, ihre Kreismeister im Dreikampf (Sprint, Sprung und Wurf) sowie über 400 m bzw. 800 m zu ermitteln. 

Trotz Corona-Auflagen sorgten Athleten, Trainer, Kampfrichter und Helfer für einen gelungenen Wettkampf mit diversen Spitzenleistungen.

Insgesamt gab es 18 Altersklassen von M/W 5 bis M/W 13. Der TSV Nord Harrislee gab sich hierbei redlich Mühe, die starken Ergebnisse aus den letzten Wettkämpfen auch bei ihrem Heimspiel zu bestätigen uns so wurden 12 Tagessiege errungen. Die restlichen Siege gingen an den SV Adelby und an den LK Weiche.

Entscheidungen auf den letzten Metern

Bei den 400m bzw. 800m-Läufen gab es zudem diverse hochklassige Rennen zu bestaunen und zum Teil Entscheidungen auf den letzten Metern.

Bei den Mädchen gewannen Charlotta Collatz in der W5 (TSV Nord), Lena Goulnick in der W6 (TSV Nord), Lilian-Jo Metzler in der W7 (TSV Nord), Lenja Christensen in der W8 (LK Weiche), Hannah Friedrichsen in der W9 (TSV Nord), Svea Reese in der W 10 (LK Weiche), May Rettig in der W11 (TSV Nord), Lene Pohlandt in der W12 (LK Weiche) sowie Sophie Carstensen in der W13 (TSV Nord).

Bei den Jungen waren folgende Sportler erfolgreich: Nader Alahmad Alayoub in der M5 (TSV Nord), Enri Kani in der M6 (TSV Nord), Maxi Friedrichsen in der M7 (TSV Nord), Jarek Schult in der M8 (TSV Nord), Piet Sellin in der M9 (SV Adelby), Julian Conrad in der M10 (TSV Nord), Jannes Petersen in der M11 (LK Weiche), Johannes Ewald in der M12 (TSV Nord) sowie Tjark Schult in der M13 (LK Weiche). (dst)