Anzeige

SC Weiche Flensburg 08

Magere Punktausbeutung zum Jahresabschluss

Nach der 0:1 Niederlage im Heimspiel gegen die Reserve vom Hamburger SV, reichte es für den SC Weiche Flensburg 08 zum Jahresabschluss auch nur zu einer Punkteteilung gegen den 1. FC Phönix Lübeck.

Flensburg – Nur einen Punkt aus den letzten beiden Heimspielen des Jahres konnte sich Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 sichern. Somit überwintert man hinter Holstein Kiel II, die bereits ein Spiel mehr austragen konnten, auf dem zweiten Tabellenplatz. 

Nach einer Viertelstunde brachte zunächst Patrick Hermann die Gastgeber in Führung. Bis zur Pause drehte sich das Spiel jedoch. Harris Hyseni (19.) und Fabian Graudenz (38.) sorgten mit ihren Toren für die 2:1 Pausenführung der Gäste aus Lübeck.

Thomsen holt nur noch den Ausgleich

Trotz der besseren Chancen reichte es für den SC Weiche Flensburg 08 am Ende nur noch für den Ausgleich. Diesen erzielte Patrick Thomsen in der 61. Minute. 

Für den SC Weiche Flensburg 08 soll es am 22. Januar mit einem Freundschaftsspiel beim PSV Neumünster weitergehen. Das nächste Ligaspiel ist für den 11. Februar vorgesehen. Dann sind die Flensburger beim SV Drochtersen/Assel gefordert. Das erste Heimspiel soll am 19. Februar ausgetragen werden. Zu Gast ist dann der FC St. Pauli II. (msc)





Anzeige

Imageclip 2021

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?