SC Weiche Flensburg 08: Serie hält auch unter Flutlicht

Christopher Kramer, Torge Paetow und Torschütze Kevin Schulz. Foto: SPEEDPhotos.de

Sieg im Spitzenspiel für die Regionalliga-Fußballer des SC Weiche Flensburg 08. Die Mannschaft von Trainer Thomas Seeliger gewann mit 1:0 (0:0) gegen den SV Drochtersen/Assel und feierte damit den vierten Sieg im vierten Spiel. Mit der Maximalausbeute von 12 Punkten thronen die Eisenbahner an der Tabellenspitze.

In den ersten 45 Minuten fielen keine Tore, sodass es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause ging, allerdings vergaben die Gastgeber einen Elfmeter.
Das goldene Tor des Tages erzielte Allrounder Kevin Schulz in der 78. Spielminute. Danach ließ der SC nichts mehr anbrennen und konnte die nächsten drei Punkte bejubeln.

Aufsteiger als nächster Gegner

“Wir haben das Tor nicht gemacht und hatten dann die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehen”, sagte Trainer Thomas Seeliger auf der anschließenden Pressekonferenz und ging somit auf die guten Chancen seiner Mannschaft ein.

Am Samstag steht dann ein Derby auf dem Programm. Auswärts trifft der SC Weiche Flensburg 08 auf Aufsteiger Phoenix Lübeck. Die Lübecker setzen am Mittwoch ein Ausrufezeichen und gewannen auswärts beim Heider SV deutlich mit 3:0. Der SC sollte also gewarnt sein.