Testspielerfolg am Samstag

SdU-Auswahl bereitet sich auf die Europeada 2022 vor

veröffentlicht am

Nach zwei Jahren Wartezeit steht für die Südschleswigsche Fußball-Nationalmannschaft endlich die vierte Teilnahme an der Europeada kurz bevor.

Flensburg – Vom 25. Juni bis zum 3. Juli reist die Fußball-Auswahl der dänischen Minderheit nach Österreich, um bei der Europeada in Kärnten teilzunehmen. Eigentlich findet die Europeada alle vier Jahre statt, durch die Coronapandemie wurden darauf sechs. 

Mittendrin bei der “Fußball-Europameisterschaft der sprachlichen Minderheiten” sind dann auch viele Kicker aus Flensburg und Umgebung, die beim SdU-Team kicken. So geht es u.a. für die Torhüter Marcel Carstensen (DGF Flensborg) und Kenny Koch (Slesvig IF) nach Österreich, sowie für Spieler wie Jonas Walter (SC Weiche Flensburg 08), Nicolai Vosgerau (TSB Flensburg), Lars Ole Puttins (FC Tarp-Oeversee), Lukas Wrobel (DGF Flensborg), William Steinberg (TV Grundhof), Ian Bieck (Slesvig IF) oder den kürzlich vom TSV Nordmark Satrup verabschiedeten Leve Thomsen.

“Wie vertrauen auf die Spieler, die dabei sind”

Allerdings müssen die beiden Trainer Tore Wächter (aktuell Co-Trainer beim Eckernförder SV) und Berni Petersen auch auf einige große Namen in Österreich verzichten, die bei der Vorbereitung zum Teil noch dabei sind. “Leider sind wir von einigen namhaften Ausfällen betroffen”, sagt Wächter und meint damit u.a. Noel Kurzbach aus der Regionalliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08. Aber auch Jonas Wolz, Joran und Ture Blaue, Lukas Linhardt, Fabian Wobig oder Kim Nitschke, die allesamt bereits höherklassig in der Region gespielt haben bzw. aktuell noch tun, werden fehlen. 
“Wir vertrauen jedoch auf die Spieler, die dabei sind und haben immer noch einen starken Kader zusammen”, so Wächter, der 2016 noch selber im Tor stand und jetzt optimistisch an seine erste Europeada als Trainer geht. 

So soll nach Rang vier bei der Premiere 2008, dem Viertelfinale 2012 und dem Vorrunden-Aus in 2016 in diesem Jahr gerne wieder die Vorrunde überstanden werden. 

Testspiel-Erfolg gegen zusammengewürfeltes Stjernen-Team

Das die SdU-Auswahl bereits gut in Form ist, bewies sie am Pfingstwochenende, als sie sich mit 9:3 gegen zusammengemixte Mannschaft von IF Stjernen Flensborg durchsetzen konnten. Für Thomas Ziegenberg war es sein letztes Spiel als Coach. Zur neuen Saison steht Rückkehrer Lars Meyer an der Seite von Marco Jannsen. Neben einigen Ligaspielern waren auch Neuzugänge, Spieler der 2. Herren und aus der A-Jugend dabei. 

Zur Bildergalerie vom Testspiel

SdU-Auswahl – IF Stjernen (Vorbereitungsspiel, 04.06.2022)

Für die SdU-Auswahl steht noch ein hartes Trainings- und Vorbereitungsprogramm bevor, ehe es am 24. Juni mit dem Zug ins Mannschaftsquartier am Klopeiner See geht.
In der Vorrunde der Gruppe C trifft die SdU-Auswahl auf die Mannschaften der Slowaken und Tschechen in Rumänien (So. 26.06., 14.30 Uhr in Welzenegg/Österreich), FC Oberschlesien (Mo. 27.06., 17 Uhr in Völkermarkt/Österreich) und I Landins (Di. 28.06., 14.30 Uhr in Mittlern/Österreich). 

Die Gruppensieger und die drei besten Zweiten erreichen das Viertelfinale. (pm/tns)





Mehr zum Thema

Kann man sich auf diese WM freuen?

Diese Weltmeisterschaft wird definitiv anders sein und darf sich so nicht wiederholen. Kann man sich dennoch auf diese WM freuen?

Yago Heider. Shootingstar.

Keiner schoss in der Saison 2021/22 mehr Tore als er: Yago Heider. Wir stellen den Shootingstar des SV Frisia 03 Risum-Lindholm im ausführlichen Portrait vor.

Bald 60 Jahre Bundesliga: Die interessantesten Bundesliga-Statistiken aller Zeiten

In der Saison 2022/2023 feiert die Fußball-Bundesliga ihr 60-jähriges Bestehen. Ob das torreichste Spiel, die größte Rekordkulissen oder Mannschaften mit unfassbaren Siegesserien – die Geschichte der deutschen Bundesliga bietet zahlreiche bemerkenswerte Statistiken.

Goldener Fußballschuh für Christoph Ruback

Christoph Ruback von der SG Nordau war in der Saison 2021/22 unser gefährlichster Torjäger. Die meisten Tore erzielte Yago Heider.