Sechs Punkte für die SG Nordau und FC Tarp-Oeversee

So lief das Oster-Wochenende in der Verbandsliga Nord

veröffentlicht am

Auch in der Verbandsliga Nord rollte über Ostern der Ball. Gleich sechs Punkte sicherten sich die SG Nordau und der FC Tarp-Oeversee an diesem Wochenende.

Großsolt – Zunächst ging es für die Elf von Sandro Holland und Sven Hollenkamp zum Tabellenschlusslicht und Fusionspartner TSV Großsolt-Freienwill, die ebenfalls zwei Mal am langen Oster-Wochenende ran mussten. Bis zur Pause schlugen sich die Gastgeber dabei sehr gut, kassierten nur zehn Minuten vor dem Pausentee einen Gegentreffer per Elfmeter. Steffen Johannsen traf für den FC Tarp-Oeversee (36.). 
Nach der Pause dominierte der Favorit dann auch vom Ergebnis her. Jannik Berndt schnürte einen Dreierpack (55., 67. 82.) und auch Ferris Potratz (80.) traf noch für den FC Tarp-Oeversee. 

Heimsieg lässt Tarp-Oeversee weiterhin beste Aussichten auf die Meisterschaft

Oeversee – Mit dem 5:0 Erfolg im Rücken ging es am Ostermontag im heimischen Stadion in Oeversee gegen die SG Langenhorn/Enge-Sande. Nach einer ereignislosen und torlosen ersten Hälfte, ging der FC Tarp-Oeversee dann nach einem Freistoß in der 64. Minute durch Maurice Hansen in Führung. 15 Minuten vor Schluss hatten die Gastgeber dann Glück, nicht noch den Ausgleich zu kassieren. So aber blieb es bei einem erfolgreichen Wochenende für den FC Tarp-Oeversee, der nur noch vier Punkte hinter der SG Eckernförde/Fleckeby zurück liegt, aber noch immer zwei Spiele weniger ausgetragen hat. 

DGF Flensborg siegt in Karby

Karby – DGF Flensborg war am Samstag bei der FSG Ostseeküste zu Gast. Nach einem frühen Rückstand nach 120 Sekunden, schlug DGF in der 12. Minute zurück. Ein Elfmetertor von Tim Meyer brachte den Ausgleich. Kurz vor der Pause brachte Fabian Schelper (40.) den SdU-Vertreter dann in Führung.
In Durchgang zwei verursachten die Gastgeber noch einen zweiten Elfmeter, der ebenfalls von Meyer (84.) zum 3:1 Sieg verwandelt wurde. 

Sechs Punkte: SG Nordau jubelt in Barkelsby und Niebüll

Barkelsby – Auch die SG Nordau sammelte am Oster-Wochenende sechs Punkte. Beim abstiegsbedrohten Barkelsbyer SV konnte zunächst Lukas Hackbarth die Lindewitter in Führung bringen (16.). Fünf Minuten später erhöhte Niklas Carl auf 2:0. 
Den Gastgebern gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer, Tjark Carstensen ließ seine Mannschaft in der 34. Minute jubeln.
Weniger ereignisreich verlief die zweite Hälfte. Erst zum Ende hin ging es noch mal heiß her. Zunächst schwächte sich Barkelsby in der 90. Minute noch und kassierte eine rote Karte. In der Nachspielzeit erhöhte dann Christoph Ruback noch zum 3:1 Endstand.

Niebüll – Die nächsten drei Punkte sammelte die SG Nordau am Ostermontag beim TSV Rot-Weiß Niebüll. Nach einer torlosen ersten Hälfte war es Niklas Carl, der auch am Montag wieder für seine Mannschaft traf, und der SG Nordau die Führung in der 58. Minute bescherte. 
Acht Minuten vor Schluss erhöhte Milan Nielsen auf 2:0 für die Gäste. In der Nachspielzeit gelang Jannik Danielsen noch der Anschlusstreffer, der aber zu spät kam.

TSB Flensburg entführt einen Punkt vom TSV Hattstedt 

Hattstedt – Der TSB Flensburg II ärgert weiterhin die Top-Mannschaften der Liga. Nach dem Remis gegen die SG Eckernförde/Fleckeby konnte auch beim TSV Hattstedt ein Punkt gewonnen werden. Nach einem 0:1 Pausenrückstand gelang Alexander Röh in der 64. Minute der Ausgleich. Hattstedt bleibt somit hinter DGF Flensborg und der SG Nordau auf Rang fünf. Der TSB Flensborg bleibt sechster vor der SG Langenhorn/Enge-Sande.

Knappe Niederlage für den TSV Großsolt-Freienwill

Löwenstedt – Keine Punkte sammelte der TSV Großsolt-Freienwill. Nach der Niederlage gegen den FC Tarp-Oeversee gab es auch im wichtigen Spiel gegen den SV Blau-Weiß Löwenstedt kein Glücksmoment. Stattdessen verlor man durch einen späten Treffer in der 74. Minute durch Lars Hansen knapp mit 0:1 und behält die rote Laterne. (msc) 






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende. 
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.