Mit Partner Momme Lorenz bis ins Achtelfinale

Toller 9. Platz für Hennes Nissen bei der WM in Thailand

veröffentlicht am

Bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in Thailand konnte Hennes Nissen vom TSB Flensburg an der Seite von seinem Partner Momme Lorenz den neunten Platz erspielen.

Ro-Et/Thailand – Tolles Ergebnis für den Flensburger Beachvolleyballer Hennes Nissen bei den U21 World Championships in Thailand. Nach einem zweiten Platz in der Gruppenphase konnte er im Zusammenspiel mit Momme Lorenz auch das erste Spiel der KO-Phase überstehen. Hier setzten sich die deutschen Vertreter mit 2:0 (21-18, 21-10) gegen das Duo Angel/Camilo aus Paraguay durchsetzen.

Tiebreak-Niederlage im Achtelfinale 

Im Achtelfinale zogen Nissen/Lorenz dann eine ganz schwierige Aufgabe. Hier ging es in der Nacht von Freitag auf Samstag deutscher Zeit gegen das Duo Hammarberg/Berger aus Österreich. Nach einem souveränen 21-17 im ersten Satz konnten die Favoriten das Spiel zum Ende des zweiten Satzes drehen und glichen mit 21-18 in den Sätzen aus. Die Österreicher spielten dann einen überragenden und fehlerfreien Tiebreak und zogen mit einem 15-8 ins Viertelfinale ein.

Auch für das zweite deutsche Duo Wüst/Fröbel war im Achtelfinale Endstation. Die U21-Weltmeisterschaft geht noch bis Sonntag. 

Für Hennes Nissen und Momme Lorenz bleibt ein guter neunter Platz bei einer Weltmeisterschaft. (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

Hennes Nissen startet mit Turniersieg in die Beachsaison

Einen sensationellen Erfolg landete Hennes Nissen (TSB Flensburg) mit seinem Düsseldorfer Partner Niklas Held bei seinem ersten hochdotierten Turnier in dieser Saison.

Zum Saisonabschluss: Vizemeister und fünfter Platz für die Flensburg Seahawks

Zum Abschluss der Hallensaison holen die Flensburg Seahawks U15 mit der Vizemeisterschaft bei den Mädchen und Platz 5 bei den Jungen das beste Ergebnis der Saison.

Volleyballer vom TSB Flensburg beenden die Saison mit einem Sieg

Die Volleyballer vom TSB-Volleyballer haben sich mit 3:2-Sieg und dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga Nord verabschiedet.

Seahawks-Niederlage gegen den Meister aus Kiel

Die Regionalliga-Volleyballer vom TSB Flensburg mussten gegen Spitzenreiter Kieler TV 3 eine 1:3-Niederlage einstecken.
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.