Hart erarbeiteter Punkt

Tolles Fußballspiel: SC Weiche Flensburg 08 feiert Punktgewinn nach 0:2 Rückstand gegen Lübeck

veröffentlicht am

Die Oberliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 feierte am Samstag einen moralischen Sieg gegen den VfB Lübeck II. Nach 0:2 Rückstand kam die Elf von Trainer Tim Wulff noch zurück und behielt einen Punkt in Flensburg. 

Flensburg – Dabei hätte es gar nicht schlechter beginnen können für die Flensburger. Als der SC Weiche Flensburg 08 noch nicht richtig wach und auf dem Platz war, nutzte Lasse Lahrtz schon seine Chance und brachte dem VfB Lübeck durch einen platzieren Schuss die 1:0 Führung. Auch beim 2:0 durch Keenon Christopher Johannes Erfuhrth hatte Jonas Wolz um 08-Tor keine Chance. “In den ersten 25 Minuten hat unser Stellungsspiel noch nicht so gestimmt. Aber danach waren wir besser im Spiel.” So entstand ein offener Schlagabtausch mit Chancen für beide Mannschaften.

Lorenzen mit dem Anschluss vor der Pause

Noch vor der Pause in der Nachspielzeit gelang Kapitän Finn Lorenzen der Anschlusstreffer per Kopf. Somit durften sich die Zuschauer auf eine spannende zweite Hälfte freuen. Und so wurde bis zur 81. Minute gezittert und gehofft. Dann aber brachte Paul Eberhardt eine Ecke scharf in den Strafraum und Mert Kurt köpfte 08 zum Ausgleich. Damit spitzte es sich im Flensburger Stadion zu, beide Mannschaften wollten den Sieg und hatten auch noch ihre Möglichkeiten. Am Ende blieb es aber bei der verdienten Punkteteilung.

“Ein richtig gutes Spiel”

“Den Punkt haben wir uns hart erarbeitet”, freute sich 08-Trainer Tim Wulff nach der Partie. “Es war ein richtig gutes Spiel, auch für die Zuschauer, mit vielen Offensivaktionen. Da war viel Spannung drin. Das Ergebnis geht absolut in Ordnung.”

Auf Grund des Stadionumbaus zieht die Oberliga-Mannschaft ab dem nächsten Heimspiel am Ostermontag(10.04.) gegen den Heider SV auf den “Kampfacker”. “Ein etwas engerer Platz, da freuen wir uns auch drauf.” (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

TSV Nordmark Satrup ist der „Meister der Meister“

Klassenerhalt, Flens-Cup-Sieger und qualifiziert für den Landespokal. Besser hätte sich Sönke Müller seinen Abschied vom TSV Nordmark Satrup nicht vorstellen können.

Christoph Ottsen schießt den TSV Nordmark Satrup per Doppelpack zum Sieg in Lübeck

Jetzt ist es auch rechnerisch durch: Beim FC Dornbreite Lübeck sicherte sich der TSV Nordmark Satrup in Unterzahl die Punkte 35, 36 und 37 und spielt somit auch in der Saison 2024/25 Oberliga-Fußball im Knud-Redlefsen-Stadion. 

Satrup feiert Klassenerhalt, Stjernen einen wichtigen Punkt / TSB II und DGF mit Siegen

Der TSV Nordmark Satrup feiert den Klassenerhalt in der Oberliga, IF Stjernen einen wichtigen Punkt bei Meister TuS Rotenhof. In der Verbandsliga siegen der TSB und DGF.

TSV Nordmark Satrup schickt den SC Weiche Flensburg 08 II in die Landesliga

Der TSV Nordmark Satrup schickt mit einem 4:1 Erfolg den SC Weiche Flensburg 08 II in die Landesliga und sammelt gleichzeitig wichtige Punkte. Beim TSB Flensburg scheint die Luft raus zu sein.
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.