Anzeige

Aus der eigenen Jugend

Torwart-Nachwuchs mit Lennik Reimer für den TSV Nordmark Satrup

Die Mischung zwischen jungen Talenten und erfahrenen Spielern stimmt beim TSV Nordmark Satrup. Nun schafft es auch Torwart Lennik Reimer aus der eigenen Jugend in den Landesliga-Kader.

Satrup – Mit Jan Mathiesen hat der TSV Nordmark Satrup einen erfahrenen Mann zwischen den Pfosten stehen. Nun hat sich das Trainerteam um Bernd Hansen mit Lennik Reimer ein junges Talent in die Mannschaft dazu geholt. “Ich habe mich riesig gefreut, als es hieß, dass ich bei den Herren in Satrup spielen darf”, erzählt der 18-jähriger Keeper, der nur in der C- und B-Jugend beim TSB Flensburg spielte, ansonsten aber seine Jugendjahre in Satrup verbrachte.

“Kein Larifari mehr” 

“Lennik ist ein junger, ehrgeiziger Torwart”, weiß Co-Trainer Lars Meyer, “der bei uns im Training und von Jan Mathiesen viel lernen wird.”
Die ersten Trainingseinheiten im Herrenbereich hat der Neuzugang bereits absolviert. “Die Umstellung von der A-Jugend ist ein riesen Sprung”, berichtet Lennik. “Das Training unterscheidet sich um Welten. In der A-Jugend haben wir manchmal auch nur so ein bisschen rum geditscht und bei den Herren ist kein Larifari mehr.” Daher fokussiert er sich nun auch komplett auf den Fußball. “Ich habe auch Tennis beim TV Satrup gespielt, damit habe ich aber nun leider aufhören müssen, da ich beides arbeitstechnisch nicht schaffe”, bedauert er.

Hoffnung auf ein baldiges Herren-Debüt

Auch das Torwarttraining ist eine Umstellung für Lennik. Hier kann er viel für sich mitnehmen. “Bei Jan kann ich mir sehr viel abgucken, besonders im Stellungsspiel. Jan ist sehr ehrgeizig und geht jeden Ball hinterher.”

Die Vorfreude auf den Saisonstart ist bei Lennik groß. “Ich will mich in der nächsten Saison weiter ins Training reinhängen und ich hoffe, dass ich dann schon bald mein Herren-Debüt für Satrup geben darf”, erwidert er auf die Frage nach seinen Zielen für seine erste Saison im Herrenbereich. Diese sollte möglichst mit einem Aufstieg in die Oberliga zu Ende gehen, so hofft der junge Torhüter, dass der TSV Nordmark Satrup um den Aufstieg mitspielen wird. (msc)





Anzeige

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?