Luft raus beim TSB Flensburg

TSV Nordmark Satrup schickt den SC Weiche Flensburg 08 II in die Landesliga

veröffentlicht am

Der TSV Nordmark Satrup macht es offiziell: Mit dem 4:1 Erfolg sammelte die Elf von Trainer Bernd Hansen nicht nur selbst wichtige Punkte im Abstiegskampf, sondern besiegelte auch das Schicksal vom SC Weiche Flensburg 08 II. Für die Flensburger geht es in der kommenden Saison in der Landesliga Schleswig weiter.

Satrup – Einst Gründungsmitglied und stolzer Schleswig-Holstein-Ligist als Flensburg 08 verlor die Mannschaft seit der Fusion zum SC Weiche Flensburg 08 immer mehr an Glanz und muss nun den schweren Gang in die Landesliga antreten. Dort wird es einen Neustart mit jungen Spielern geben. Tim Wulff und sein Team beenden ihre Tätigkeit nach der Saison.

Zunächst sah es für die Gäste aus Flensburg in Satrup ganz gut aus. Vor über 250 Zuschauern brachte Philip Nashixwa die Flensburger in Führung (19.). Rechtzeitig zur Pause konnte Björn Laß, dessen rote Karte aus dem letzten Spiel zurückgenommen wurde, zum 1:1 ausgleichen (38.). Im zweiten Durchgang drehte Clemens Nielsen dann in der 54. Minute die Partie, Mats Petersen machte später den Deckel endgültig drauf (81.). Finn Christiansen traf in der 86. Minute noch zum 4:1 Endstand. 

Ein wichtiger Sieg für den TSV Nordmark Satrup, denn auch die Verfolger punkten. So bleiben die Satruper mit nun 28 Punkten zwei Punkte vor der Abstiegszone von Dornbreite Lübeck. Der FC hat allerdings bereits zwei Spiele mehr ausgetragen. Für Bernd Hansen und seine Jungs geht es bereits am Feiertag weiter. Am Mittwoch empfängt der TSV den SV Preußen 09 Reinfeld. 

Luft raus beim TSB Flensburg

Neumünster – Lange Zeit führte der TSB Flensburg die Tabelle der Flens-Oberliga an. Nun scheint die Luft endgültig raus zu sein. Zudem hat Trainer Gramoz Kurtaj mit Personalnot zu kämpfen. Nach dem 3:3 gegen den Oldenburger SV und dem 0:0 beim abstiegsbedrohten MTSV Hohenwestedt folgte am Samstag beim VfR Neumünster die fünfte Saisonniederlage für den TSB. Das Tor des Tages erzielte Volodymyr Pryiommov in der 33. Minute. Der TSB Flensburg bleibt aber mit 47 Punkten auf Rang vier vor dem Eckernförder SV (45 Punkte). (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

TSV Nordmark Satrup ist der „Meister der Meister“

Klassenerhalt, Flens-Cup-Sieger und qualifiziert für den Landespokal. Besser hätte sich Sönke Müller seinen Abschied vom TSV Nordmark Satrup nicht vorstellen können.

Christoph Ottsen schießt den TSV Nordmark Satrup per Doppelpack zum Sieg in Lübeck

Jetzt ist es auch rechnerisch durch: Beim FC Dornbreite Lübeck sicherte sich der TSV Nordmark Satrup in Unterzahl die Punkte 35, 36 und 37 und spielt somit auch in der Saison 2024/25 Oberliga-Fußball im Knud-Redlefsen-Stadion. 

Satrup feiert Klassenerhalt, Stjernen einen wichtigen Punkt / TSB II und DGF mit Siegen

Der TSV Nordmark Satrup feiert den Klassenerhalt in der Oberliga, IF Stjernen einen wichtigen Punkt bei Meister TuS Rotenhof. In der Verbandsliga siegen der TSB und DGF.

TSV Nordmark Satrup verliert in der Nachspielzeit / SC Weiche 08 II dem Abstieg ganz nah / TSB zeigt Moral

Der TSV Nordmark Satrup ist im Kampf um den Klassenerhalt angekommen, hat im Gegensatz zum SC Weiche Flensburg 08 II aber noch beste Chancen die Klasse zu halten. Der TSB Flensburg konnte die fünfte Saisonniederlage kurz vor Schluss noch abwenden. 
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.