Fr, 1. Juli, 2022

Auftakt ganz nach Plan

TSV Sieverstedt geht positiv in die Saison

Sieverstedt – Der TSV Sieverstedt blickt positiv auf die neue Spielzeit in der Schleswig-Holstein Liga. „Wir haben uns in den vergangenen zehn Monaten im Rahmen der Möglichkeiten fit gehalten“, sagt das Trainerteam um Dirk Hasenpusch. Erfreulich ist auch, dass nur Jannik Preuß studienbedingt das Team verlässt. „Mit Jannik verlieren wir auf der Spielmacherposition leider einen absoluten Leistungsträger, können auf der anderen Seite aber drei hochwertige Neuzugänge vermelden.“ Gemeint sind Joost Schween (A-Jugend der HKUF Harrislee), Rückkehrer Blaik Jordans (TSV Bredstedt) und Daniel Jessen (Bov IF).
„Zudem kehren mit Bjarne Lassen (Auslandssemester) und Tjark (Verletzungspause) zwei Stammkräfte wieder in den Kader zurück“, berichtet Hasenpusch.

Saisonstart ganz nach Plan

Nach der gelungenen Vorbereitung verlief dann auch der Saisonstart ganz nach Plan. Mit 26:21 besiegte der TSV Sieverstedt zu Hause den ATSV Stockelsdorf.
Mit einer knappen Niederlage kam die Mannschaft aus Mönkeberg zurück. Gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen verlor der TSV mit 26:28.
Da die Liga in drei Gruppen eingeteilt wurde, findet das nächste Spiel erst am 23. Oktober gegen die SG WIFT Neumünster statt. (msc)


Dieser Artikel erschien in unserer Printausgabe September/Oktober 2021




Anzeige

AKTUELL