Vorschau: Spitzenreiter bei Stjernen, Topspiel in der Verbandsliga

Stjernen empfängt den Spitzenreiter, Satrup freut sich auf Jübek und Harrislee muss gegen Tarp ran. Fotos: TNS Sports (2) / Anne-Katrin Hansen (1)

In der Flens-Oberliga nicht im Einsatz, dafür im Pokal: Am Samstag spielt der TSB Flensburg bei GW Siebenbäumen im Schleswig-Holstein Pokal. Vier Tage später, am Mittwoch, findet dann endlich das Kreispokalfinale der Vorsaison statt. Hier trifft der TSB Flensburg auf Landesligist TuS Collegia Jübek. Der TSB gilt als klarer Favorit, doch auch Jübek will die Sensation schaffen. Im “nospa Spieltags Talk” sagte Jübeks Torwart Lukas Pakebusch: “Natürlich rechnen wir uns unsere Chancen aus, so unwahrscheinlich es scheint. Im Pokal ist alles möglich und wir werden alles versuchen um uns den Pokal zu holen!”

Spitzenreiter bei IF Stjernen zu Gast

Für IF Stjernen Flensborg ist der Saisonstart alles andere als gut verlaufen. Jetzt folgt am Samstag ein ganz harter Brocken: Spitzenreiter und Aufsteiger TuS Rotenhof stellt sich im Engelsby-Centret vor. Mit einem Sieg könnte sich die Elf vom Trainer-Duo Köster/Ziegenberg Aufwind für die nächsten schwierigen Spiele holen. Anpfiff am Samstag ist um 14 Uhr.

Jübek fordert Satrup heraus

Genauso schwer hat es TuS Collegia Jübek am Sonntag. Um 12 Uhr ist der TSV Nordmark Satrup zu Gast und will seine weiße Weste behaupten. Mit einem Spiel weniger auf dem Konto ist man aktuell nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Rotenhof.
Über Satrup sagte Jübeks Keeper Pakebusch: “Natürlich wissen wir, dass Satrup eine klasse Truppe zusammen bekommen hat, jedoch denke ich, dass wir mit genug Leidenschaft in diesem Spiel auf jeden Fall etwas mitnehmen können.”

Topspiel: Nord Harrislee – Tarp-Oeversee / Spitzenreiter DGF gegen Großsolt

Wer am Samstag Verbandsliga-Fußball sehen möchte, muss man sich entscheiden, denn DGF Flensborg und der TSV Nord Harrislee spielen zeitgleich um 13 Uhr.
Tabellenführer DGF empfängt den TSV Großsolt-Freienwill, die bisher fünf Punkte in vier Spielen erspielen konnten.
Beim TSV Nord Harrislee gibt es ein echter Topspiel zu sehen. Mit dem FC Tarp-Oeversee ist der direkte Konkurrent zu Gast, die nur einen Punkt Rückstand auf Nord und zwei auf DGF haben. Da ihr Platz in der Vorwoche nicht bespielbar war, haben die Tarper ein Spiel weniger ausgetragen.
Der vierte im Bunde, die SG Nordau, spielt auswärts bei der SG Leck-Achtrup-Ladelund.

Die Heimspiele im Überblick

Samstag, 17.10.2020
13:00 Uhr DGF Flensborg – TSV Großsolt-Freienwill
13:00 Uhr TSV Nord Harrislee – FC Tarp-Oeversee
14:00 Uhr IF Stjernen Flensborg – TuS Rotenhof
15:30 Uhr FC Wiesharde – SV Dörpum

Sonntag, 18.10.2020
12:00 Uhr TuS Collegia Jübek – TSV Nordmark Satrup

Mittwoch, 21.10.2020
19:00 Uhr TuS Collegia Jübek – TSB Flensburg (Kreispokalfinale 2019/20)