Mo, 4. Juli, 2022

Bo Hansen und Hennes Nissen

Wiedervereintes Erfolgsduo holt ersten Turniersieg

Das Flensburger Beachvolleyball-Erfolgsduo Bo Hansen und Hennes Nissen ist wieder vereint und holten sich direkt den ersten Turniersieg

Wyk auf Föhr –  Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Beachvolleyballern Bo Hansen und Hennes Nissen. Beim FlensBeach-Tour-Stopp auf der Nordseeinsel holten sich die topgesetzen Flensburger souverän den Turniersieg. “Nach Bos Turniersieg im letzten Jahr war eine Goldmedaille mein dringliches Ziel. Daher bin ich sehr froh, dass es so gut geklappt hat”, freut sich Hennes Nissen über Siegercheck, Punkte und Pokal.

Tiebreak-Sieg im Finale

Nach klaren Vorrundensiegen führte ein 2-1-Sieg über Duse/Jürgensen (Kieler TV) ins Halbfinale gegen die Kieler D’Argento/Ketelsen, welches man deutlich gewinnen konnte (21:17; 21-15).

Bo Hansen im Angriff. Foto: Privat

Im Finale gegen die Kiel-Eckernfördener Kombi Hinrichsen/Wittmüss sah es zunächst anders aus. Nach einem klaren Satzverlust, konnten Hansen/Nissen aber zunehmend besser ins Spiel finden und erspielten sich den Satzausgleich. Im Tiebreak lies man den an Nummer 8 gesetzten Kontrahenten dann keine Chance und gewann letztlich verdient mit 2:1 (15:21; 21:14; 15:9). “Die Form kommt langsam”, bilanziert Bo Hansen und blickt zuversichtlich in die Zukunft – dort stehen mit Großenbrode, Eckernförde und Grömitz noch drei FlensBeach-Tour-Stopps an. (gha)





Anzeige

AKTUELL