Gadgets

5 TOP Sportgadgets für das Training zu Hause

veröffentlicht am

Sport gehört für viele Menschen zum täglichen Leben dazu. Wie und wo Sport ausgeübt wird, ist jedoch total unterschiedlich. Der eine geht gerne in einen Verein, um dort eine Sportart zu betreiben, der andere wiederum fühlt sich zu Hause in den eigenen vier Wänden am wohlsten, um dort Sport zu betreiben. Hierfür gibt es eine Menge nützlicher Sportgadgets, um das Training zu Hause zu unterstützen. Das kann zum Beispiel eine auslaufsichere Thermo-Trinkflasche oder ein Fitness-Spiegel sein. Aber auch ein Balance-Board oder technische Gadgets wie Elektrostimulationsgeräte und ein Digital Rope sind hier sehr hilfreich. Manch eines ist nur ein Trend, andere etablieren sich in unserem täglichen Leben. Wir stellen nachfolgend fünf Gadgets vor.

LARQ Trinkflasche

Bei dieser Trinkflasche handelt es sich um eine selbstreinigende Wasserflasche. Die Reinigung erfolgt durch eine ungiftige und quecksilberfreie UV-C-LED-Technologie. Mit dieser Methode werden geruchsverursachende Bakterien und Viren aus dem Wasser und von der Innenfläche der Flasche beseitigt. Die Reinigung findet automatisch statt, indem die Funktion alle 2 Stunden aktiviert wird. Zudem ist die LARQ Bottle aus einer doppelwandigen isolierten Edelstahlkonstruktion hergestellt, die Getränke bis zu 24 Stunde lang kalt oder 12 Stunden lang heiß hält. Die Selbstreinigung wird mittels eines Akkus betrieben.

Icaros Cloud

Icaros Cloud ist ein digitales Trainingsgerät für die ganze Familie. Mit ihm lassen sich sowohl ein schnelles Workout zwischendurch als auch eine komplette Session absolvieren. Anwendbar ist die Icaros Cloud von Menschen jeden Alters und jeden Fitnessniveaus. Ein Training ist sowohl in- wie outdoor möglich. In Verbindung mit Tablet oder Smartphone lassen sich die Trainingsfortschritte digital tracken. Auch ein Wettbewerb mit der weltweiten Icaros Community ist möglich.
Die digitale Unterstützung wird beim Training zu Hause immer beliebter. Auch das Beispiel der Einbindung von VR-Brillen zeigt dies deutlich, denn diese werden längst nicht mehr nur in Online-Casinos und Gaming genutzt. Natürlich kann man sich auch mit einer Runde Surfing im Platinplay Casino belohnen, nachdem man fertig geschwitzt hat.

Vaha Fitness Spiegel

Mit dem Vaha Fitness Spiegel lassen sich eine ganze Reihe von Workouts durchführen. Ob Cardio-Training, HIIT, Krafttraining, Meditation oder Yoga, und sogar Tanz und Beweglichkeit. Zudem hat man die Möglichkeit, ein Live-Personal-Training zu buchen, das dann per Video-Call auf dem Spiegel stattfindet. Nach der Anschaffung des Spiegels für derzeit rund 2.300 Euro muss man dann ein kostenpflichtiges Abo mit einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten buchen. Eine Basismitgliedschaft ist für 39 Euro monatlich erhältlich. Wer es gerne Premium genießt, der kann bis zu 340 Euro monatlich für 8 x 30 Minuten Live-Personal-Training bezahlen.

Duo Sport

Ein weiteres Sportgadget ist Duo Sport. Hierbei handelt es sich um ein Elektrostimulationsgerät, das für eine Sport-Elektrotherapie zur Entspannung oder Kräftigung der Muskulatur eingesetzt werden kann, sowie für eine Elektromassage. Einige kennen vielleicht auch eher die Bezeichnung TENS-Geräte. Einsetzbar ist das Gerät an bis zu 15 verschiedenen Körperregionen. Hier wird dann die Haut über elektrische Elektroden durch elektrische Impulse stimuliert. Gesteuert wird das Gerät mittels einer App.

Digital Rope

Bei Digital Rope übernimmt eine kleine digitale Anzeige das lästige Mitzählen beim Seilspringen. Zusätzlich zur Schlagzahl gibt die Digitalanzeige aber auch noch den Energieverbrauch und die Trainingszeit an. Somit ist mit einem Digital Rope überall ein intensives Training, sei es als Aufwärmtraining oder als Unterstützung zum Krafttraining, möglich.

Fazit

Es gibt eine Reihe von interessanten Sportgadgets. Man darf aber nicht vergessen, dass hier auch oft ein nicht unerheblicher finanzieller Aufwand verbunden ist. Man hat aber beim Einsatz dieser Gadgets durchaus die Möglichkeit, effektiv zu Hause trainieren zu können und kann wegfallende Wegezeiten zusätzlich in das Training investieren.

Mehr zum Thema

5 Tipps bei besserem Wetter

Fünf Dinge auf die wir uns freuen, wenn das Wetter wieder besser wird Fahrradtouren Was gibt es Schöneres, als bei...

Fünf starke Sport-Dokumentationen

Fünf Sport-Dokumentationen für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

Fünf Schlagzeilen, die wir gerne lesen würden

Nicht immer ganz ernst gemeint, unsere Schlagzeilen, die wir in den nächsten Monaten und Jahren gerne lesen würden.

Fünf Tipps um sportlich ins neue Jahr zu starten

Wir haben für euch fünf einfache Tipps, um sportlich ins neue Jahr zu starten.