Connect with us

Fußball

Abstieg besiegelt: TSV Nord Harrislee kickt FC Wiesharde aus der Verbandsliga

Hochverdient feiert der TSV Nord Harrislee den Klassenerhalt. Der FC Wiesharde spielt nach der bitteren 0:3 Niederlage in der kommenden Saison in der Kreisliga.

Published

on

Die einen jubeln, die anderen trauern. Fotos: SPEEDPhotos.de

Bittere Pille für den FC Wiesharde. Im Abstiegsendspiel gegen den TSV Nord Harrislee unterlag die Mannschaft vom Trainer-Duo Hollenkamp/Johnsen deutlich mit 0:3 und ist somit in die Kreisliga abgestiegen.

Mitte der ersten Halbzeit gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung, nach einem Pressschlag tauchte Simon Dobermann frei vorm Gehäuse des FCW auf und blieb ganz cool. Fünf Minuten später, in der 26. Spielminute, zappelte der Ball erneut im Netz der Gäste. Mit einem Freistoß ins Torwarteck traf Sönke Meyer zum umjubelten 2:0. So ging Harrislee mit einer komfortablen Zwei-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

Impressionen vom Spiel

“Harrislee hat hochverdient gewonnen”

Der FC Wiesharde hatte die große Chance auf den Ausgleichstreffer doch Kilian Witt traf den Ball nicht richtig. Das hätte dem Spiel vielleicht nochmal eine andere Wendung gegeben. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff dann der nächste Rückschlag für Wiesharde, Mark Kjergaard sah die rote Karte. So musste der FCW mit einem Mann weniger einen 0:2 Rückstand aufholen. Wiesharde zeigte in Unterzahl eine engagierte Leistung, drehen konnten sie die Partie nicht mehr. Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit erzielte Nord-Angreifer Kim Henningsen den 3:0 Endstand.

 

„Harrislee war einfach bissiger in den Zweikämpfen und war präsenter, sie haben hochverdient gewonnen. Für uns ist es natürlich schade und es tut weh abzusteigen aber wir werden wiederkommen. Wir werden alles dafür geben wieder Verbandsliga zu spielen“, so Trainer Johnsen nach dem Schlusspfiff.





Advertisement

Beliebt