Connect with us

Fußball

Bärenstarker Nico Empen sorgt für Weiche-Sieg

Der SC Weiche Flensburg 08 konnte mit einem bärenstarken Nico Empen einen klaren Auswärtssieg beim VfL Oldenburg feiern.

Published

on

Nico Empen legte einen bärenstarken Auftritt hin. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Der SC Weiche Flensburg 08 kann doch noch in der Ferne gewinnen. Nachdem die Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit aus den letzten vier Auswärtsspielen keinen Sieg an die Förde mitbringen konnte, gewann der SC beim VfL Oldenburg deutlich mit 4:0. Man of the Match war eindeutig Angreifer Nico Empen, der drei der vier Tore erzielte.

Nach etwas mehr als einer Viertelstunde stand Empen zum ersten Mal im Blickfeld, der Stürmer traf zur 1:0 Führung. In der 33. Spielminute hatte der SC die dicke Chance die Führung auszubauen, der SC bekam einen Elfmeter zugesprochen. Dominic Hartmann scheiterte aber an VfL-Keeper Deik Oetjen. Nur wenige Minuten später zappelte der Ball dann doch im Netz, Empen traf mit einem wunderschönen Freistoß zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause.

Bärenstarker Empen trifft auch in der zweiten Hälfte

Auch in den zweiten 45 Minuten spielte der SC Weiche Flensburg 08 weiterhin zielstrebig auf das Tor der Hausherren und das wurde auch belohnt. Nach einer knappen Stunde war es erneut der bärenstarke Empen, der mit seinem dritten Treffer zum 3:0 traf. Trotz der komfortablen Führung im Rücken ließ der SC weiter nicht locker und so fiel folgerichtig das 4:0. Gökay Isitan trug sich in die Torschützenliste ein. In der Schlussphase nutzte Daniel Jurgeleit sein Wechsel-Kontingent voll aus, weitere Treffer fielen nicht.
Durch den Auswärtserfolg verteidigt der SC den 4. Tabellenplatz und bleibt an der U23 des SV Werder Bremen dran, die einen Punkt mehr auf dem Konto haben.





Advertisement
Advertisement

Aktuell

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen