Mo, 4. Juli, 2022

Hallenkreismeisterschaft

Blau-Gelbe Medaillenjagd geht weiter

Die Medaillenjagd der LG Flensburg ging bei den Hallenkreismeisterschaften weiter. Dieses Mal machten die Nachwuchstalente auf sich aufmerksam.

Flensburg – Bei den Kreismeisterschaften der Kreisverbände Flensburg und Schleswig-Flensburg konnten insbesondere die jüngeren Athleten der LG Flensburg die guten Startmöglichkeiten noch einmal nutzen und ihre gute Form präsentieren. Die stärkste Zeit des Tages hingegen ging an Loke Sommer, der schon eine Woche nach dem Teamstart im Mehrkampf die Chance noch einmal nutze und die 60m-Hürden in 8,37sec in persönlicher Bestzeit bezwang. Im Stabhochsprung überquerte er 3,90m.

Drei Siege für Tjark Schult

Tom Detzkeit (U18, LG Flensburg/ LK Weiche) übersprang im Stabhochsprung auch die 3 Meter Marke. In der M15 gingen drei Siege an Tjark Schult (M15, LG Flensburg/ LK Weiche). Im Standweitsprung musst er sich von Jannes Billerbek (LG Flensburg/ LK Weiche) mit starken 2,40m geschlagen geben. In der M14 konnte Friedrich von Gyldenfeldt (LG Flensburg/ LK Weiche) auch mit drei Siegen über 60m (8,67sec) , 60m Hürden (10,73sec) und im Standweitsprung (2,35m) überzeugen. In der W15 lief Milana Deckert (LG Flensburg/ LK Weiche)) in 8,92 sec als erste in Ziel. In der stark besetzten Altersklasse W12 machte Lova König (LG Flensburg/ LK Weiche) auf sich aufmerksam und konnte alle vier Disziplinen gewinnen. Sie sprang aus dem Stand 2,00m, siegte im 60m-Sprint knapp mit 6 Hundertsteln Vorsprung vor Sahana Vijithan (LG Flensburg/ LK Weiche) in 9,43sec, gewann den Hürdensprint und stieß die Siegesweite im Kugelstoßen mit 6,20m.

Der Sonntag gehörte dem Nachwuchs

Am Sonntag ging es für die jüngeren Jahrgänge auf die Medaillenjagd im Vierkampf (Ballwurf bzw. Kugelstoß, Hürdenlauf, Sprint und Standweitsprung). Bei den Mädchen holte sich in der W11 Leni Nass den Kreismeistertitel mit 533 Punkten. In der W10 überzeugte Lenja Christensen mit beeindruckenden 1333 Punkten. Weitere Goldmedaillen in der W9 und W8 gingen an Svea Biastoch 1081 Punkte) und Rieke Billerbeck (1136 Punkte, alle LG Flensburg/ LK Weiche).

Foto: Arne Metzger

Bei den Jungs zeigte sich Jarek Schult (LG Flensburg/ LK Weiche) in Topform und gewann mit 1356 Punkten seinen Vierkampf der Altersklasse M10. Auch Piet Sellin (LG Flensburg/ SV Adelby) war in einer starken Verfassung und gewann mit der höchsten Punktzahl des Tages in 1418 Punkten gegen die starke Konkurrenz der M11. In der M9 siegte Jonas Fabian Kruppa mit 838 Punkten und in der M8 Benedikt Lukas Fiebig (beide LG Flensburg/ LK Weiche) mit 624 Punkte.

Saisonabschluss am Wochenende

Die Stimmung bei der letzten großen Hallenmeisterschaft war gut. Die Teilnehmerzahlen aus Flensburg stimmten, aus dem Kreisgebiet hingegen kamen nur fünf Starter. Am kommenden Wochenende folgt der Abschluss der Saison mit einer Flugschau bestehend aus Hochsprung, Watussi und Stabhochsprung. (jdr)





Anzeige

AKTUELL