Als einziger Nordakteur

Daniel Bitka im Hauptfeld der TT-Landesmeisterschaften

veröffentlicht am

Daniel Bitka vom TTC Ramsharde hat sich in die Hauptunde der Tischtennis-Landesmeisterschaften gespielt. 

Neumünster – Bei den diesjährigen TT-Landesmeisterschaften der Damen und Herren am vergangenen Wochenende in Neumünster, konnte der Ramsharder Daniel Bitka mit starken Leistungen in der Vorrunde, wo er in drei Gruppenspielen lediglich nur einen Satz abgab, als einziger Nordakteur das Hauptfeld erreichen.

Dort traf er in der Zwischenrunde auf Malte Krohn, den er ebenfalls in drei Sätzen bezwang. Seine Vereinskameraden Yasin Ben Ammar und Mahmud Charyala mussten schon frühzeitig die Segel streichen.

Spreckelsen zu stark

Am Sonntag in der Runde der letzten 32 traf Bitka dann auf den für den TSV Schwarzenbek in der 3. Bundesliga spielenden Moritz Spreckelsen. Das Spiel ging zwar 0:3 verloren, aber mit 8:11,7:11 und 8:11 konnte Daniel Bitka über weite Strecken der Partie mithalten. Eine respektable Leistung, bedenkt man, dass Spreckelsen 200 TR Punkte mehr auf seinem Punktekonto hat. (pm)





Mehr zum Thema

Ramsharde trotzt Tabellenführer Unentschieden ab

Viel hat nicht gefehlt, sonst wäre Aufsteiger TTC Ramsharde mit einem Paukenschlag in die Rückrunde der Tischtennis-Verbandsliga gestartet. Aber ein Unentschieden gegen Tabellenführer Krummesser SV ist auch aller Ehren wert.

Bezirksmeisterschaften: Daniel Bitka verteidigt beide Titel

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften waren für den TTC Ramsharde ein voller Erfolg: Daniel Bitka konnte erneut zwei Titel holen.

Souveräner Heimspielerfolg für den TTC Ramsharde gegen den VfB Lübeck

Der TTC Ramsharde konnte gegen den VfB Lübeck einen souveräner 7:2 Heimspielerfolg feiern.

Ramsharde mit bitterer Auswärtsniederlage

Eine bittere 5:7 Auswärtsniederlage kassierte der TTC Ramsharde in der Tischtennis-Verbandsliga am Wochenende bei der Zweitvertretung vom SV Friedrichsort.