Wechsel vom TSV Nordmark Satrup

Daniel Matthiesen will sich bei IF Stjernen noch einmal neu beweisen

veröffentlicht am

Neuer Stürmer für IF Stjernen Flensborg: Mit Daniel Matthiesen kommt ein erfahrener Oberliga-Spieler an die Brahmsstraße.

Flensburg – “Das ist ein guter Stürmer, den wir da bekommen”, freut sich IF Stjernen Coach Lars Meyer über die Zusage von Daniel Matthiesen zur neuen Saison.

Ausgebildet wurde Daniel Matthiesen in der Jugend von Flensburg 08, feierte hier auch im Herrenbereich einige Erfolge, ehe er im Sommer 2015 zum TSV Nordmark Satrup wechselte. “Meine letzten acht Jahre beim TSV Nordmark Satrup waren sehr gut,  haben mir sehr viel Spaß gemacht und einiges an Erfahrung gebracht”, blickt der 28-jährige Angreifer auf seine Zeit in Angeln zurück. 

“Noch einmal neu beweisen”

Zuletzt trat Matthiesen allerdings weniger beim Tabellenführer der Landesliga Schleswig in Erscheinung. “Nach meinem beruflichen Wechsel zur Bundeswehr fielen einige Lehrgänge an, diese waren oft tages- oder auch wochenübergreifend weit entfernt von zuhause. Dies führte dazu, das ein regelmäßiges Training nicht mehr gegeben werden konnte. Um trotzdem regelmäßig spielen zu können, haben sich der Verein und ich dazu entscheiden, das ich immer, wenn möglich, in der zweiten Mannschaft spiele”, erklärt er. Bei IF Stjernen möchte er nun aber wieder neu angreifen und eine wichtige Personalie werden: “Nach acht Jahren war für mich der Punkt gekommen, einen neuen Verein zu wählen, um mich dort noch einmal neu zu beweisen und zu zeigen. Mein Ziel für die nächste Saison besteht darin, einen festen Platz in der neuen Mannschaft zu finden und gemeinsam die nächste Saison zu rocken. Des Weiteren hat mich der Umzug nach Flensburg zum Wechsel bewegt. Stjernen hat mich direkt mit der guten Anlage, den Kunstrasenplatz und den zukünftigen mir bekannten Mitspielern überzeugt.” 

“Er weiß, wo das Tor steht”

Aber nicht nur einige der Mitspieler wie Pascal Honnens und Kim Nitschke kennt Matthiesen noch von Flensburg 08, auch Trainer Lars Meyer ist ihm aus seiner Zeit bei Satrup vertraut. “Das nach dem ersten Interesse entstandene Gespräch war sehr interessant und aufschlussreich. Das Treffen hat mich dann endgültig davon überzeugt, das ein Wechsel für mich eine Bereicherung wäre. Jedes weitere Gespräch hat meinen ersten Eindruck nur bestätigt und mir eine große Vorfreude auf die ersten Trainingstage gegeben.”
So weiß auch Meyer um die Qualitäten seines Neuzugangs: “Wenn Daniel fit ist, ist er eine top Verstärkung für die Mannschaft. Er weiß, wo das Tor steht.” Zudem ist das Trainerteam Meyer/Jannsen überzeugt, dass ein motivierter Stürmer ins Team dazu kommt. Und der will in der Landesliga spielen: “Betrachte ich die Mannschaft, mit den sehr guten Spielern so wie die Trainer, besteht für mich kein Zweifel am Klassenerhalt für die nächste Saison.”

“An den Erfolgen bei Flensburg 08 anknüpfen”

Ligaunabhängig steht fest, dass es bald ein kleines 08-Revival bei IF Stjernen geben wird: “Dass ich bald wieder auf einem Platz mit Kim und Pascal stehen kann, freut mich sehr. Die Vergangenheit zeigt, das wir sehr gut als Team zusammen spielen können und mit Spaß und guten Teamwork die Spiele gewinnen konnten. Ich hoffe, dass wir an den Erfolgen bei Flensburg 08 anknüpfen können.”

Neben Torwart Jonas Schultz ist Daniel Matthiesen der zweite Neuzugang, der vom TSV Nordmark Satrup ins Engelsby-Centret wechselt. (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Aus eigener Kraft: IF Stjernen Flensborg siegt sich zum Klassenerhalt

Fast 250 Zuschauer, unter ihnen viele Fans aus Flensburg, kamen zum spannenden Endspiel um den Klassenerhalt zum Spiel zwischen dem SV Dörpum und IF Stjernen Flensborg. 

Junger Torwart für IF Stjernen Flensborg: Moritz Walter wechselt an die Brahmsstraße

Mit Moritz Walter kommt ein junger Torwart vom FC Wiesharde zu IF Stjernen Flensborg.

Frisia schlägt den Meister / Wichtiger Sieg für IF Stjernen

Der SV Frisia Risum-Lindholm schlägt als erste Mannschaft den TuS Rotenhof, die 28 Spieltage ohne Niederlage überstanden. IF Stjernen Flensborg landete einen wichtigen Heimsieg gegen die SpVg Eidertal Molfsee und hat den Klassenerhalt in eigener Hand. 

Satrup feiert Klassenerhalt, Stjernen einen wichtigen Punkt / TSB II und DGF mit Siegen

Der TSV Nordmark Satrup feiert den Klassenerhalt in der Oberliga, IF Stjernen einen wichtigen Punkt bei Meister TuS Rotenhof. In der Verbandsliga siegen der TSB und DGF.