Dikuns Elfmeter bringt Nordmark Satrup den Sieg

Vor 105 zahlenden Zuschauern hat der TSV Nordmark Satrup auch den fünften Sieg im fünften Spiel eingefahren. Ein Elfmeter brachte gegen den MTV Tellingstedt die Entscheidung. 

Vor dem Spiel gab es eine Gedenkminute für Satrups Betreuer-Legende Otto Bock, der vor wenigen Tagen mit 85 Jahren verstarb. Für ihn wollte die Mannschaft, die mit schwarzen Trauerflor spielte, den nächsten Dreier perfekt machen, tat sich aber schwer. Auf beiden Seiten blieben Torchancen Mangelware. Erst kurz vor der Pause gab es die erste gute Möglichkeit für die Mannschaft von Trainer Bernd Hansen, die Clemens Nielsen vergab.

Dikun trifft für Otto Bock

Im zweiten Durchgang ersetzte Charbel Kponou Jascha Malz, der bereits leicht angeschlagen in die Partie ging. Ein Wechsel, der sich später noch auszahlen sollte. Das Spiel aber blieb zunächst zerfahren und völlig offen. In der 78. Minute tankte sich Kponou dann mit einer schönen Einzelleistung in den Strafraum der Gäste und konnte nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden. Die Verantwortung übernahm Ken Dikun, der Keeper Kevin Lemke keine Chance ließ und sicher zur 1:0 Führung verwandelte. Direkt im Anschluss hätte Mats Petersen fast noch das zweite Tor für die Satruper folgen lassen, wurde aber noch am Abschluss gehindert.

Mit einer Oberschenkelzerrung war für Petersen dann allerdings vorzeitig Schluss, er konnte nicht weitermachen. Da Satrup bereits das Wechselkontingent aufgebraucht hatte, musste die Hansen-Elf die letzten Minuten in Unterzahl überstehen, was schlussendlich auch gelang.

Mit dem glücklichen Sieg behält der TSV Nordmark Satrup seine weiße Weste und hat mit einem Spiel weniger als Konkurrent TuS Rotenhof weiterhin die Nase vorn.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.