FC Wiesharde findet zurück in die Erfolgsspur

In der Kreisliga NW ist der FC Wiesharde zurück in der Erfolgsspur. Durch einen 6:0 Erfolg gegen die SG Rödemis/Schobüll klettern die Handewitter wieder auf den dritten Tabellenplatz hoch und halten Kontakt zum Spitzenreiter aus Hattstedt.

Bis zur 13. Minute konnte das Tabellenschlusslicht die Null halten, dann eröffnete Julian Jacobi nach einer Ecke per Kopf den Torsegen für den FCW. In der 39. Minute war es erneut Jacobi, der nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Jannick Gall von Christian Ernst bedient wurde. Fast hätte es noch einen dritten Treffer durch Jannick Gall und Brian Fischer gegeben, beide scheiterten aber an der Latte. Mit der 2:0 Führung im Rücken ging es dann in die Halbzeitpause.

“Hochverdient gewonnen”

Die zweite Hälfte hatte gerade erst begonnen, da traf Christian Ernst nach einem Abwehrfehler der Gäste zum 3:0. Vier Minuten später schnürte Jacobi seinen Hattrick. Nach einem missglückten Rückpass konnte er den Ball aus gut 25 Metern mit einem Heber über Keeper Martin Richert ins Tor befördern. In der 69. Minute traf erneut Christian Ernst nach einer feinen Einzelleistung. Den Endpunkt setzte Thore Schlünsen in der 83. Minute. Vorausgegangen war erneut ein schnell ausgeführter Einwurf von Yannick Sörensen auf Brian Fischer, der quer auf den Torschützen ablegen konnte.

“Wir haben hochverdient gewonnen, auch in der Höhe”, sagte Trainer Henrik Johnsen nach dem Spiel. “Für uns war es nach den letzten drei Spielen wichtig wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Das war ein wichtiger Sieg und unter dem Strich sind wir zufrieden.”

 

Erfolg für den SC Weiche Flensburg 08 III / Bittere Pleite für den PSV

Auch die dritte Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 durfte jubeln. Durch Tore von Elvind Bajrami, Alaa Alwan, Julien Paul Grüness und Tunay Eken konnten sich die Flensburger beim Husumer SV II mit 4:2 durchsetzen.

Weniger gut lief es für den PSV Flensburg. Gegen den SSV Lunden lagen die Flensburger bereits nach 45 Minuten mit 0:6 zurück. Durch einen Elfmeter, verwandelt durch Mario Still, kam der PSV noch zu einem Ehrentreffer. In der 79. und 81. Minute traf dann noch zwei Mal Sören Schröder für den Gastgeber. Somit hieß es am Ende 8:1 für den SSV Lunden.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.