Flensburger Oberliga-Mannschaften wieder erfolgreich

Wieder erfolgreich: Der SC Weiche Flensburg 08 II und der TSB Flensburg durften am Wochenende jubeln. Fotos: SPEEDPhotos.de

SC Weiche Flensburg 08 II verteidigt Tabellenführung

Die Siegesserie des SC Weiche Flensburg 08 II in der Oberliga hat weiterbestand. Die Mannschaft von Trainer Thomas Seeliger holte im fünften Saisonspiel den fünften Sieg. Im Flensburger Stadion feierte der SC einen 3:2 (2:1) Sieg gegen den Inter Türkspor Kiel. Bereits in der fünften Minute ging der SC in Führung, zum 1:0 traf Mathias Andersen. Nach einer halben Stunde erhöhte Angreifer Marcel Cornils auf 2:0. Nur zwei Minuten später gelang aber den Gästen aus Kiel der Anschlusstreffer, es traf Christoph Schimming. Mitte der zweiten Halbzeit dann der Ausgleichstreffer durch Alban Jasari. Der SC Weiche Flensburg 08 bewies aber Moral und eine knappe Viertelstunde vor Ende der regulären Spielzeit traf Regionalliga-Leihgabe Ture Blaue zum umjubelten Siegtreffer.
Durch den Sieg ist der SC weiterhin Tabellenführer.

Impressionen vom Spiel

Deutlicher TSB-Sieg: Keine Chance für Lasse Sohrweide und den FC Phönix Lübeck

Ebenfalls Grund zum feiern hatte der TSB Flensburg. Auf dem Eckener Platz besiegte die Mannschaft von Trainer Jan Hellström den hoch gehandelten 1. FC Phönix Lübeck mit dem Ex-TSBer Lasse Sohrweide. Die Gäste aus Lübeck gingen zunächst aber durch Michael Saar in Führung. In der 24. Spielminute gelang Timo Carstensen aber der Ausgleich und nach einer guten halben Stunde schoss Nicholas Holtze den TSB in Führung. Noch vor der Halbzeitpause Jan Ole Butzek ein Doppelpack zum 4:1.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Tarik Pannholzer noch kurz vor dem Abpfiff auf 5:1.