Schlechte zweite Hälfte

FC Wiesharde verliert beim Barkelsbyer SV und hat nun Druck

veröffentlicht am

Der FC Wiesharde kassierte am Samstag eine überraschende 1:4 Niederlage beim Barkelsbyer SV.

Barkelsby – Lange Zeit schien es so, als ob der FC Wiesharde in dieser Saison mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben würde, nun aber wird es doch noch mal eng für die Handewitter. Beim Barkelsbyer SV verlor die Elf von Trainer Thomas Knuth überraschend deutlich mit 1:4 (1:1). Einen frühen Rückstand durch Ben Muth (4.) konnte Kevin Raabe nur eine Minute später wieder ausgleichen. So ging es dann auch mit dem Spielstand von 1:1 in die Pause. “Wir haben wirklich eine sehr ordentliche erste Halbzeit gespielt”, war FCW-Coach Thomas Knuth mit den ersten 45 Minuten zufrieden. “Wir hatten diverse gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.”

Gastgeber erwischen guten Start in die zweite Hälfte

Doch im zweiten Durchgang erwischten die Gastgeber den besseren Start. Tjark Carstensen brachte seine Mannschaft in der 52. Minute wieder in Führung. Ein Elfmeter in der 65. Minute verwandelte Tim Tepass und baute den Vorsprung somit auf 3:1 aus. Carstensen konnte durch seinen zweiten Treffer in der 76. Minute noch ein weiteres Tor nachlegen. So jubelten am Ende die Gastgeber über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der BSV verbessert sich somit auf 21 Punkte und springt in der Tabelle auf Rang elf. Nur noch zwei Punkte sind es bis zum rettenden Ufer. Dort steht derzeit die FSG Ostseeküste mit 23 Punkten. 

“Durch individuelle Fehler verloren”

Der FC Wiesharde bleibt Tabellenneunter mit 24 Punkten. Barkelsby und der SV Blau-Weiß Löwenstedt (20 Punkte) machen nun also Druck. “In der zweiten Halbzeit konnten wir leider nicht an die gute Phase der ersten Hälfte anknüpfen und haben durch individuelle Fehler verloren. Niederlage geht in Ordnung, ist aber zu hoch ausgefallen”, so das Fazit von Thomas Knuth. 

Der FC Wiesharde ist bereits am Mittwoch wieder gefordert, dann geht es zum FC Tarp-Oeversee (19 Uhr). (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende. 
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.