Zum 01.07.2020 werden der FC Wiesharde und der TSV Nord Harrislee unter dem Motto "Einzeln sind wir stark, gemeinsam sind wir stärker" eine Spielgemeinschaft für die A-, B- und C-Jugend gründen.

Gemeinsam sind wir stärker: FC Wiesharde und TSV Nord Harrislee bilden Spielgemeinschaft für die Jugend

Der FC Wiesharde und der TSV Nord Harrislee werden zur neuen Saison in der A-, B- und C-Jugend eine Spielgemeinschaft gründen, dies gaben beide Vereine in einer gemeinsamen Pressemitteilung am Freitag bekannt. “Unser größtes Anliegen und Bestreben ist es, unseren Sportlern stets die Möglichkeiten zu bieten, sich weiterzuentwickeln und den Spaß am Fußball zu haben”, heißt es im Schreiben. Gemeinsam möchte man ab dem 1. Juli unter dem Motto “Einzeln sind wir stark, gemeinsam sind wir stärker” die SG Wiesharde-Harrislee bilden. “Besonders im Jugendfußball der C, B und A-Junioren wird es für uns zunehmend schwieriger Mannschaften zu formen und da möchten wir ansetzen”, schreiben die Verantwortlichen Patrick Arndt (FC Wiesharde) und sein Stellvertreter Markus Roloff (TSV Nord Harrislee). Sportliche Akzente sollen mit Spaß, Spiel und Freude am Ball gesetzt werden.

Erste Gespräche in der Winterpause

“Wir werden in der Kreisliga starten”, sagt uns Patrick Arndt auf Nachfrage. Geführt wurden die Gespräche der beiden Vereine seit der Winterpause Anfang des Jahres. “Wir haben uns Gedanken gemacht, wo soll die Reise bei uns hingehen? Wir haben zwar schnell festgestellt, dass wir Mannschaften für die nächste Saison stellen könnten, wir aber gemeinsam mit einem zweiten Verein stärker wären. So kamen wir schnell auf Harrislee und stiegen locker in die Gespräche ein.” Der sportliche Leiter des FC Wiesharde freut sich, dass es so nach rund fünf Jahren auch wieder eine A-Jugend geben wird. “Die letzte A-Jugend gab es bei uns in der Spielgemeinschaft mit der SG Nordau (bzw. Lindewitt und Schafflund)”, erinnert er sich.

“Wir haben relativ schnell einen Nenner gefunden”

Die Gespräche der beiden Vereine wurden im Februar intensiver, auch Stefan Olsen brachte sich mit ein, der beim TSV Nord ebenfalls im Jugendbereich aktiv ist. “Wir haben relativ schnell einen Nenner gefunden und konnten uns auf die Vertragsinhalte und Bedingungen einigen”, so Patrick Arndt. Kurze Zeit später wurde den beiden Stammvereinen die Idee der SG präsentiert und stieß auf Zustimmung. “Wir erhoffen uns, dass beide Vereine langfristig von der SG profitieren können und ihre Stärken mit einbringen können.” So soll künftig aus der Spielgemeinschaft eigener Nachwuchs für die Herrenmannschaften entstehen.

Das Logo der SG Wiesharde Harrislee

Spiel- und Trainingsbetrieb auf allen Anlagen

Die Bedingungen für die Jugendlichen sind attraktiv. Trainiert wird sowohl beim TSV Nord Harrislee als auch beim FC Wiesharde. “Harrislee hat mit dem Kunstrasen einen großen Vorteil für die SG. So können die Jugendlichen auch hier Erfahrungen sammeln. Dazu haben wir in Handewitt einen ganz neuen Rasenplatz.” So werden auch die Punktspiele an allen drei Standorten in Harrislee, Handewitt und Jarplund ausgetragen. “Harrislee bietet sich sicherlich im Winter mit dem Kunstrasen bestens an. In den Sommermonaten werden wir dann eher in Handewitt/Jarplund spielen.” Je nach Belegung und Kapazitäten wird dann entschieden. Sowohl Trainer vom FC Wiesharde als auch vom TSV Nord Harrislee sollen auf lange Sicht in allen Altersklassen aktiv sein. “Das war unser Anliegen, dass beide Vereine Trainer in den Mannschaften haben. Ob wir das gleich im ersten Jahr schaffen, müssen wir mal sehen.”





AKTUELL

Fünf starke Sport-Dokumentationen

Fünf Sport-Dokumentationen für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.