Anzeige

Vorschau

Heimpremiere für den TSB Flensburg und Derby in Handewitt

Am sechsten Spieltag darf auch der TSB Flensburg endlich zur Heimpremiere auflaufen. Für den FC Wiesharde steht ein erneutes Derby auf dem Programm: DGF Flensborg ist zu Gast in Handewitt.

Die Abstimmung läuft bis Samstag, 10 Uhr. Die Ergebnisse können auf dieser Seite eingesehen werden.

Gelingt gegen Kronshagen der erste Sieg?

In der Flens-Oberliga haben beide Flensburger Mannschaften ein Heimspiel. Ab 13 Uhr geht es im Flensburger Stadion los. Gegner ist der TSV Kronshagen. Beide Mannschaften sind bisher ohne Sieg unterwegs. Weiche musste sich in allen vier Spielen die Punkte teilen und kommt somit auf vier Punkte. Der TSV konnte in drei Spielen erst ein Remis holen und steht mit einem Punkt am Tabellenende. Mit Sebastian Wirth hat der TSV Kronshagen seit dieser Saison auch einen Spieler in seinen Reihen, den wir bestens aus Flensburg kennen. Wirth spielte über viele Jahre hinweg bei IF Stjernen Flensborg. 

Weiche II oder Kronshagen: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Erstes Heimspiel für den TSB 

Eine halbe Stunde später startet der TSB Flensburg. Mit dem Eckernförder SV kommt ein ungeschlagenes Team an den Eckener. In vier Spielen konnten bisher acht Punkte gesammelt werden. Der TSB hat bisher vier Punkte gesammelt, allerdings auch ein Spiel weniger ausgetragen. Für die Mannschaft von Hoymar Sörensen ist es das erste Heimspiel der Saison.

TSB oder Eckernförde: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Stjernen will sich mit einem “Dreier” von der Abstiegszone lösen

In den letzten beiden Partien hinterließ IF Stjernen Flensborg einen guten Eindruck in der Landesliga Schleswig. Am Samstag zählt es nun diese auch in Punkte umzuwandeln. Zu Gast an der Brahmsstraße ist der Büdesldorfer TSV, der mit einem Punkt das Schlusslicht der Tabelle bildet. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Thomas Ziegenberg den Abstand zur Abstiegszone weiter ausbauen. Aber: Ausgerechnet gegen den TuS Rotenhof gelang den Gästen vom BTSV der Punktgewinn. Mit dem ehemaligen Holstein Kiel-Talent Jonas Meyert (2 Saisontore), der zuletzt noch in der B-Jugend Bundesliga unterwegs war, sollte der BTSV nicht zu unterschätzen sein. 

Stjernen oder Büdelsdorf: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Kann TuS Collegia Jübek weiter oben mit mischen?

Nachdem am vergangenen Wochenende der dritte Saisonsieg beim TuS Collegia Jübek gefeiert wurde, steht man auf einem guten fünften Platz – sogar nur einen Punkt hinter dem zweitplatzierten TSV Nordmark Satrup. So wird die Mannschaft von Guido Gehrke am Sonntag gegen den BSC Brunsbüttel, der bisher nur einen Sieg gegen IF Stjernen aufzuweisen hat, erneut alle Kräfte mobilisieren und weiter oben mitmischen wollen.

Jübek oder Brunsbüttel: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

SG Nordau empfängt Oldenswort-Witzwort

Eigentlich hätte die SG Nordau gestern gegen die SG Süderbarup/Angeln II im Flens-Cup “Meister der Meister” antreten sollen. Ein defektes Flutlicht verhinderte dies allerdings. Somit ist der Fokus nun auf das nächste Heimspiel gerichtet. Die Mannschaft von Marvin Kreutzer empfängt um 13 Uhr die SG Oldenswort-Witzwort. Die Gäste behaupten sich recht gut in der Liga (2 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage) und stehen mit acht Punkten auf einen sicheren fünften Platz. Wie für Satrup in der Landesliga gilt für Nordau, dass sie den Sieg benötigen, um in Schlagdistanz zum FC Tarp-Oeversee zu bleiben, die am Sonntag bei der SG Langenhorn/Enge ebenfalls keinen Selbstläufer vor der Brust haben.

Nordau oder Witzwort: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Derby in Handewitt

Thomas Knuth empfängt mit seinem FC Wiesharde den SdU-Vertreter DGF Flensborg. Am vergangenen Wochenende konnte DGF im Kellerduell beim TSV Nord Harrislee den ersten Saisonsieg einfahren. Nach zwei Remis zum Auftakt folgten aber auch zwei Niederlagen und plötzlich fand sich das hochgehandelte Team auf einem Abstiegsplatz wieder.
Beim FCW wechselten sich Niederlagen und Siege ab. Demnach müsste gegen DGF der nächste Sieg an der Reihe sein. Nicht unmöglich, denn noch gibt es einige Baustellen bei der Mannschaft von Jens Fischer und André Flieder zu beheben. 

FCW oder DGF: Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Auswärtsspiele: Nächstes Kellerduell für Nord Harrislee

Auswärts geht der SC Weiche Flensburg 08 wieder auf Punktejagd. Gegner ist der 1. FC Phönix Lübeck, der sich aktuell im unteren Mittelfeld der Tabelle befindet. 
Für Bernd Hansen und seinen TSV Nordmark Satrup geht es am Sonntag zur SG Geest 05, die auch schon zwei Saisonsiege auf dem Konto haben. Mit acht Punkten sind es auch nur zwei weniger, als die Satruper bisher erspielt haben. Satrup wird hier in der Pflicht sein, um den Abstand zum Husumer SV nicht weiter anreißen zu lassen.
Auch die Verbandsligisten TSV Nord Harrislee, FC Tarp-Oeversee und der TSV Großsolt-Freienwill sind am Sonntags auswärts gefordert. Spitzenreiter Tarp ist bei der SG Langenhorn/Enge-Sande zu Gast, der TSV Großsolt trifft auf den SV Blau-Weiß Löwenstedt. Für den TSV Nord Harrislee steht das nächste Kellerduell bevor. Nach DGF Flensborg geht es am Sonntag um 12 Uhr gegen den TSV RW Niebüll. Auch der TSV ist noch sieglos unterwegs, konnte allerdings schon drei Remis holen. Mit einem Sieg könnte der TSV Nord punktemäßig gleichziehen.

Die Heimspiele im Überblick

Samstag, 25.09.2021
13.00 Uhr SC Weiche Flensburg 08 II – TSV Kronshagen
13.00 Uhr SG Nordau – SG Oldenswort-Witzwort
13.30 Uhr TSB Flensburg – Eckernförder SV
14.00 Uhr IF Stjernen Flensborg – Büdelsdorfer TSV 
14.30 Uhr FC Wiesharde – DGF Flensborg

Sonntag, 26.09.2021
13.00 Uhr TuS Collegia Jübek – BSC Brunsbüttel





Anzeige

Imageclip 2021

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?