Insel-Sieg

Joker-Tor von Tobias Pause lässt die SG Nordau jubeln

veröffentlicht am

Beim FSV Wyk-Föhr konnte die SG Nordau in letzter Minute nach Rückstand noch einen Sieg bejubeln. 

Wyk auf Föhr – Drei Punkte konnte die SG Nordau von ihrem Inselausflug nach Wyk auf Föhr mitnehmen. Beim FSV Wyk-Föhr waren die Gäste von Anfang an sehr präsent, ehe der FSV nach einer guten Viertelstunde besser in die Partie fand. Kurz vor der Pause setzte dann der Regen ein und setzte den Platz unter Wasser. 

Nach der Halbzeitpause konnten dann die Gastgeber durch Bosse Jacob Petersen in Führung gehen (53.). Der Treffer beflügelte allerdings eher die Gäste, die nun auf den Ausgleich drückten. Nach einigen Wechseln auf beiden Seiten sah sich der FSV Wyk-Föhr dennoch schon fast im Ziel, ehe die Joker von Marvin Gefke, der in diesem Spiel als Trainer fungierte, die Partie drehten. Zunächst gelang Volker Hansen nach Vorlage von Kapitän Christopher Langrzik der verdiente Ausgleich zum 1:1. Es war gleichzeitig Hansens erster Treffer nach seiner Rückkehr zur SG Nordau.

Nach Hansen trifft auch noch Joker Tobias Pause

Aber es sollte noch besser kommen für die Lindewitter, denn es folgte in der Nachspielzeit noch das zweite Joker-Tor. Für dieses war Tobias Pause verantwortlich, nachdem der Torwart zunächst noch den Ball parierte, die Abwehr die Situation aber nicht klären konnte (91.). 

“Wir sind froh, dass wir die nächsten drei Punkte für uns verbuchen konnten. Wir wurden für den Einsatz der gesamten Mannschaft belohnt”, sagte Marvin Gefke nach dem Spiel. Für die SG Nordau geht es mit nun 24 Punkte wieder hoch auf Rang fünf. (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Wie ein Karate Kid: Joker Abelbeck rettet SG Nordau einen Punkt

Ein glückliches Wechselhändchen hatte die SG Nordau im Heimspiel gegen den Barkeslbyer SV. Joker Lukas Abelbeck rettete der SG in der Nachspielzeit einen Punkt.

RB Obere Treene feiert die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga

Rot Blau Obere Treene feiert nach dem 22. Saisonsieg gegen DGF Flensborg die Meisterschaft in der Verbandsliga Nord.

So lief das Oster-Wochenende in der Verbandsliga: RB Obere Treene vor der Meisterschaft

Viele Vereine hatten am langen Oster-Wochenende gleich zwei Einsätze. Auch in der Verbandsliga Nord wurde fleißig gekickt.

Vier Talente vom TSB Flensburg II für RB Obere Treene

Gleich vier Spieler vom TSB Flensburg II folgen ihrem ehemaligen Trainer Dogan Göndüz zu Rot Blau Obere Treene.