Anzeige

Kreispokal 2021/22 gestartet

Jübek, Nordau, Harrislee und Großsolt mit Auftaktsiegen im Pokal

Während in Satrup noch das Pokalfinale der Saison 2020/21 ausgetragen wurde, ging es im Kreisgebiet am Wochenende bereits in der neuen Pokalsaison zur Sache.

Landesligist TuS Collegia Jübek war in Husby bei der SG Nordangeln zu Gast. Marcel Gimm und zwei Mal Silas Burau sorgten zwischen der 14. und 19. Minute für klare Verhältnisse und brachten den Favoriten mit 3:0 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Vegard Niemann auf 4:0. Der Pausenstand war dann überraschend auch schon das Endergebnis. 

Galavorstellung von Christoph Ruback

Die SG Nordau von Trainer Marvin Kreutzer musste beim TuS Dreiring Havetoft (Kreisklasse C) in Mittelangeln antreten.  Die Zuschauer bekamen einen stark aufspielenden Rückkehrer Christoph Ruback zu sehen, der nicht nur selbst drei Treffer auf sein Konto verbuchen konnte, sondern auch an den Toren von Björn Weil, Niklas Carl, Dennis Christiansen und Dennis Hussfeldt beteiligt war. Mit 7:0 zog die SG Nordau somit souverän in die nächste Pokalrunde ein.

TSV Nord Harrislee kommt im zweiten Durchgang zum Erfolg

Auch der TSV Nord Harrislee durfte am Ende jubeln. Zu Gast beim FC Geest 09 brachte zunächst ein Elfmetertor von Gorm Bock (26. Minute) die Gäste in Führung. Die Freude über den Vorsprung währte allerdings nur kurz. In der 38. Minute konnte Patrick Hansen zum 1:1 Pausendstand ausgleichen. 
Im zweiten Durchgang konnte sich der Verbandsligist dann doch noch souverän in die nächste Runde spielen. Zunächst erzielte Bock in der 60. Minute seinen zweiten Treffer, ehe Maurice Lehmann (75. und 89. Minute) das Ergebnis auf 4:1 für die Jungs vom Holmberg hochschraubte.

TSV Großsolt-Freienwill am Ende souverän weiter beim PSV Flensburg 

Das erste Pflichtspiel der Saison war für den PSV Flensburg und den TSV Großsolt-Freienwill ein recht torreiches. Tatsächlich gelang es dem PSV nach den guten Testspielergebnissen (4 Siege) auch im Pokal den Verbandsligisten zumindest im ersten Durchgang (2:3 aus PSV-Sicht) ein wenig zu ärgern. Am Ende aber setzte sich der TSV Großsolt-Freienwill klar mit 7:3 durch.

Hier geht es zur Bildergalerie zum Spiel

PSV Flensburg – TSV Großsolt-Freienwill (Kreispokal, 01.08.21)

Weitere Pokal-Ergebnisse

Ebenfalls eine Runde weiter ist der Rote Stern Flensburg. Beim SV Grün-Weiß Tolk siegten die Sterne mit 3:1.
Die SG Süderbrarup/Angeln konnte sich nach 120 Minuten gegen den FC Ellingstedt-Silberstedt mit 2:1 durchsetzen und trifft nun auf den FC Wiesharde. 
Aus dem Pokal verabschieden mussten sich u.a. der FC Sörup-Sterup, Slesvig IF und der SV Adelby.

Testspiel: IF Stjernen beim FC Tarp-Oeversee nur mit Remis 

Für IF Stjernen Flensborg geht es am Dienstag zum MTV Meggerdorf, die ihr Qualifikationsspiel am Samstag mit 4:1 beim TSV Böklund für sich entscheiden konnten. 
Der Test von IF Stjernen Flensborg beim FC Tarp-Oeversee verlief hingegen nicht ganz so erfolgreich. Am Ende drehte man noch einen 2:4 Rückstand und holte ein 4:4 Remis. 

Hier geht es zur Bildergalerie zum Spiel

FC Tarp-Oeversee – IF Stjernen Flensborg (Test, 31.07.21)

Pokal-Woche: Finalisten greifen wieder an 

Für den TSV Nordmark Satrup geht es nach der knappen Finalniederlage gegen den TSB Flensburg ebenfalls am Dienstag weiter mit der neuen Pokalrunde. Die Mannschaft von Bernd Hansen ist beim VFB Schuby zu Gast.
Der Titelverteidiger TSB Flensburg greift erst am Mittwoch ins Geschehen ein. Dann sind die Flensburger bei Schleswig 06 gefordert. 
Ebenfalls am Mittwoch spielen der TV Grundhof, FC Wiesharde und DGF Flensborg. (msc)

Dienstag, 03.08.2021
VFB Schuby – TSV Nordmark Satrup (19 Uhr)
MTV Meggerdorf – IF Stjernen Flensborg (19 Uhr)

Mittwoch, 04.08.2021
TSV Rundhof-Esgrus – TV Grundhof (19 Uhr)
Schleswig 06 – TSB Flensburg (19 Uhr)
SG Süderbrarup/Angeln – FC Wiesharde (19 Uhr)
SV Janneby 90 – DGF Flensborg (19.30 Uhr)





Anzeige

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?