Anzeige

Landesliga-Debüt: IF Stjernen kann Revanche nehmen

Das Auftaktspiel von IF Stjernen Flensborg in der Landesliga Schleswig wird ein ganz besonderes werden. Am Samstag, dem 4. August, empfängt das Team von Lars Meyer und Ingo Lüthje den MTSV Hohenwestedt, gegen die sie in den Aufstiegsspielen noch eine 2:5 Niederlage auf neutralen Platz in Jübek einstecken mussten.

In der Landesliga sieht man sich jetzt direkt an der Brahmsstraße wieder. Nachdem IF Stjernen den Gruppensieg holte, reichte es auch für den MTSV als Zweitplatzierter für den Aufstieg.

Nach einem guten Spiel gegen die Regionalligamannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 im Landespokal-Achtelfinale geht IF Stjernen Flensborg zuversichtlich in die neue Saison und will auch in der Landesliga gut mitspielen.

Mission Titelverteidigung: Im Kreispokal geht es gegen Friedrichsberg

Am 14. August greift die SdU-Mannschaft dann auch in den Kreispokal ein, den sie vor wenigen Wochen spektakulär gegen den TSV Nordmark Satrup gewinnen konnten. In der Hauptrunde wartet mit dem TSV Friedrichsberg-Busdorf direkt ein dicker Brocken. In der vergangenen Saison wurde in Friedrichsberg noch Oberliga gespielt. Anstoß am Dienstag ist um 19 Uhr.

Und so startet die Oberliga

Am gleichen Wochenende wie die Landesliga Schleswig, startet auch die Flens Oberliga in die neue Saison. Hier starten sowohl der TSB Flensburg sowie die zweite Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 mit Heimspielen.
Der TSB Flensburg empfängt am 4. August den SC Frisia 03 Risum-Lindholm ab 14 Uhr, der SC Weiche 08 startet am Sonntag gegen den VfB Lübeck II im Flensburger Stadion. Beginn ist um 15 Uhr.

Anzeige

Imageclip 2021

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?