Connect with us

Leichtathletik

LG Flensburg ist bereit für den Saisonstart

Die LG Flensburg ist fit für die Saison. Zur Vorbereitung ging es für viele Aktivitäten traditionell zum TSV Wiemersdorf.

Published

on

Foto: Privat

„Die Saison kann losgehen“, so das Fazit der Trainer der LG Flensburg. Zum 19. Mal waren sie acht Tage zu Gast beim TSV Wiemersdorf bei Bad Bramstedt. Bei viel Sonne bis hin zu Schnee hatten sie ein rundum buntes Programm an Training und Aktivitäten. Tägliches Training bei eingeladenen Spezialisten der Disziplinen in Kombination mit vielen selbst organisierten Aktivitäten der Jugendlichen wie Teambuilding im Wald, einem Besuch und Führung im Wildpark Eekholt, ein Radrennen, eine Ausrichtung eines Wettkampfes für die Kinder der Grundschule, ein Schießen mit den Schützen des Vereins und ein Training mit der Fußballsparte standen auf dem Plan.

Leichtathleten mit Lifestyle

Besonders Wert legten die Leichtathleten auf den „Lifestyle“. „Es ist schön sich Sportler zu nennen, doch die Freude an der Bewegung muss auch in den Alltag integriert sein und nicht nur auf dem Sportplatz stattfinden“, so das Motto des Mentaltrainers Dreier. Daher fuhren die Athleten alle Wege mit dem Rad, 3500 km insgesamt, eine Gruppe für die 140 km am letzten Tag sogar noch zurück nach Flensburg. Gut ausgestattet für die besondere Anforderung wurden sie hierfür durch den Gewinn beim Radwettbewerb des VCD mit hochwertigen Fahrradtaschen. So steht dem Lifestyle für erfolgreichen Sport nichts mehr im Wege.

Foto: Privat

Im Rahmen des Trainingslagers legten zudem diverse Trainer aus Schleswig-Holstein ihre C-Lizenz Prüfung ab. So dürfen sich nun auch die beiden Flensburger Annike Rohlff und Fynn-Niklas Leibel „C-Trainer Leistungssport“ nennen.

Am 1.Mai steht für die Flensburger Athleten und Trainer gleich die erste Herausforderung mit dem Bahneröffnungssportfest im Flensburger Stadion los. (jdr)





Advertisement

Beliebt