Anzeige

Förderprojekt beim LK Weiche geht in die zweite Phase

LK Weiche: Herbstfreizeit zur Stärkung des Teamgeists

Teamgeist wird beim LK Weiche bekanntlich groß geschrieben, auch außerhalb der Saison. So ging das Förderprojekt von “Flensburg startet durch” in die zweite Phase.

Flensburg – Den Herbst nutzten die Leichtathleten der LG Flensburg zur Stärkung des Teamgedankens. So führten sie erstmalig eine Herbstfreizeit in der Jugendherberge Flensburg durch, um eine Woche Zeit miteinander zu verbringen und sich als Team neu zu finden. So standen neben dem klassischen Grundlagentraining auch interessante Teamaufgaben im Training auf dem Plan. Zwischen den sieben Trainingseinheiten gab es zudem auch wichtige Aufgaben zu bearbeiten.

Zielsetzung für 2022 steht

So führten die Jugendlichen eine Zukunftskonferenz nach der Corona-Phase durch und planten Zukunftsaktivitäten. Zudem gab es einen sehr interessanten Zielsetzung-Workshop für die Athleten, so dass die Ziele für 2022 nun stehen!

Abends gab es zudem Spiele-Abende und auch einen Abend zum Thema „Alkoholfrei Sport genießen“. Am Freitag gab es vormittags Freizeit, den die Jugendlichen in der Stadt nutzten. Im Anschluss wurden drei Stunden die Geräteräume und der Kraftraum für den Winter vorbereitet. In der Feedbackrunde war das Fazit klar: „ein Hauch Wiemersdorf-Feeling lag in der Luft und es war schön, so viel Zeit miteinander zu verbringen.“

“Corona hat erhebliche Spuren hinterlassen”

Trainer Jan Dreier freute sich über die gelungene Maßnahme:“ Corona hat erhebliche Spuren hinterlassen. Interaktion, sich Zeit zu nehmen und Teamgeist müssen erst wieder wachsen. Die Woche war ein großer Schritt in die richtige Richtung.“ (jdr)

Zahleiche weitere Bilder gibt es auf der Website vom LK Weiche Flensburg





Anzeige

Imageclip 2021

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?