Mit vielen Toren: Siege für den SC Weiche Flensburg 08 und TSB Flensburg

SC Weiche Flensburg 08 gewinnt beim Husumer SV

Der SC Weiche Flensburg 08 war am Samstag beim Husumer SV zu Gast. Zunächst gingen die Gastgeber in der 16. Minute durch Chris Jastrzembski in Führung und hätten diese auch fast mit in die Halbzeitpause genommen. Doch noch in der Nachspielzeit verursachten die Husumer einen Elfmeter, der von Fleming Barth verwandelt wurde.
Spannend blieb es auch in der zweiten Hälfte. Tom Schäpler brachte den SC zwar in der 53. Minute erstmals mit 2:1 in Führung, doch nur vier Minuten später erzielte Jastrzembski seinen zweiten Treffer für den HSV.

Spieler-Trainer Tim Wulff brachte die Flensburger in der 78. Minute dann wieder in Front. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der Nachspielzeit. Erneut Wulff traf zum 4:2 Endstand für den SC Weiche Flensburg 08.

Beim Tor-Spektakel: TSB Flensburg setzt sich gegen Inter Türkspor Kiel durch

Lennart Steiner im Duell mit Acer Rezan. Foto: Jacqueline Röder

Tor-Spektakel auf dem Eckener Platz. Mit 6:3 gewann der TSB Flensburg sein Heimspiel gegen Inter Türkspor Kiel.

Nach einer Viertelstunde ging der TSB in Führung, das 1:0 erzielte Mittelfeldmotor Björn Lass. Knappe fünf Minuten später erhöhte Nicholas Holtze auf 2:0. Als Arne Ingwersen auf 3:0 erhöhte in der 25. Minute schien das Spiel schon entschieden. Nach einer halben Stunde durften dann aber die Gäste den Anschlusstreffer bejubeln. Die Freude währte aber nicht lange. In der 33. Spielminute traf Timo Carstensen und der alte drei-Tore-Vorsprung war wieder hergestellt. So ging der TSB mit einer deutlichen 4:1 Führung in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit machte der TSB dort weiter wo er in der ersten Hälfte aufgehört hatte. In der 52. Minute durfte die Mannschaft von Trainer Hoymar Sörensen den nächsten Treffer bejubeln, Nicholas Holtze traf zum 5:1. In der 83. Minute erhöhte der eingewechselte Hendrik Fleige sogar auf 6:1. Die Gäste aus der Landeshauptstadt konnten durch zwei Treffer noch Ergebniskosmetik betreiben, sodass das Spiel 6:3 für den TSB Flensburg ausging.

Bereits am Mittwoch soll es für beide Teams weitergehen. Der TSB Flensburg empfängt um 19 Uhr den Husumer SV. Für den SC Weiche Flensburg 08 II geht es um 19.30 Uhr zur SV Frisia 03 Risum-Lindholm.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.