Bei Schleswig 06

RB Obere Treene feiert 15. Sieg im 15. Spiel

veröffentlicht am

Bei Schleswig 06 konnte RB Obere Treene den 15. Sieg im 15. Spiel einfahren. Die Elf von Sandro Holland gewann nach torloser erster Hälfte noch klar mit 4:0 (0:0).

Schleswig – Die Gäste aus Tarp-Oeversee starteten direkt druckvoll und wollten in der ersten Viertelstunde in Führung gehen. Dies gelang gegen gut verteidigende Schleswiger allerdings nicht. “Da müssen wir ein oder zwei Tor schießen”, bemängelte Sandro Holland. “Wir hatten die Konsequenz vorne nicht.” Stattdessen kam 06 ebenfalls zu Chancen, hier konnte sich Pascal Carstensen im RB-Tor auszeichnen. So ging es ohne Treffer in die Halbzeitpause.

“Wir wissen, dass wir immer ein Tor schießen. Das weiß auch der Gegner”, erklärt Holland. Und so sollte es auch kurz nach dem Seitenwechsel wieder sein. Nico Empen machte einmal mehr den Unterschied für den fusionierten Club aus, traf in der 52. Minute aus spitzen Winkel zur Gästeführung. Es sollte nicht sein einziger Treffer des Tages bleiben. Zuvor verwandelte jedoch Dawid Kroll noch einen Elfmeter (70.), den Empen herausholte. “Den muss man nicht pfeifen. Das hat Nico clever gemacht, da hätte ich mich an Schleswigs Stelle auch geärgert”, gab Holland zu.

Empen an allen Toren beteiligt

Die Tore drei und vier gehörten dann wieder Empen. Das Tor zum 3:0 bereitete der eingewechselte Sven Hansen vor (77.), das 4:0 war ein schöner Volleytreffer mit Vollspann (83.). “In letzter Zeit war es immer so, dass die Leute, die rein kommen, immer noch für viel Unruhe sorgen. Das ist natürlich auch schön zu wissen. Aber es ist auch toll zu wissen, so einen tollen Stürmer wie Nico zu haben.”

Drei Spiele stehen vor der Winterpause noch für RB Obere Treene auf dem Programm, drei Siege noch, um ungeschlagen das Jahr zu beenden. “Und dann müssen wir zusehen, dass wir endlich mal ans Limit kommen. Wir müssen zusehen, dass wir an unsere 100 Prozent kommen, dann ist noch ganz viel möglich”, blickt Sandro Holland bereits voraus. “Wenn wir dann vielleicht mal aufsteigen sollten, wird das auch ein anderer Schnack.” (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Wie ein Karate Kid: Joker Abelbeck rettet SG Nordau einen Punkt

Ein glückliches Wechselhändchen hatte die SG Nordau im Heimspiel gegen den Barkeslbyer SV. Joker Lukas Abelbeck rettete der SG in der Nachspielzeit einen Punkt.

RB Obere Treene feiert die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga

Rot Blau Obere Treene feiert nach dem 22. Saisonsieg gegen DGF Flensborg die Meisterschaft in der Verbandsliga Nord.

So lief das Oster-Wochenende in der Verbandsliga: RB Obere Treene vor der Meisterschaft

Viele Vereine hatten am langen Oster-Wochenende gleich zwei Einsätze. Auch in der Verbandsliga Nord wurde fleißig gekickt.

Vier Talente vom TSB Flensburg II für RB Obere Treene

Gleich vier Spieler vom TSB Flensburg II folgen ihrem ehemaligen Trainer Dogan Göndüz zu Rot Blau Obere Treene.