Connect with us

Handball

Rolle rückwärts: Franziska Peters bleibt bei den Nordfrauen

Große Freude beim TSV Nord Harrislee: Die bereits verabschiedete Franziska Peters konnte zu einer weiteren Saison bei den Nordfrauen bewegt werden.

Published

on

So werden wir Franziska Peters auch in der Saison 2019/20 wieder sehen. Foto: SPEEDPhotos.de

Sie wurde schon verabschiedet, nun bleibt sie doch: Franziska Peters hat ihren Vertrag beim TSV Nord Harrislee überraschend für eine weitere Saison verlängert. Das ist das Resultat nach vielen intensiven Gesprächen mit den Trainern Shorty Linde, Peer Linde und Rainer Feddersen.

“Wir sehen in Peters eine Schlüsselspielerin in vielerlei Hinsichten”, sagt Peer Linde, so hatte Peters insbesondere in der Rückrunde viel Verantwortung bei den Nordfrauen übernommen und mit guten Leistungen überzeugt. “Mit ihrer Erfahrung hat sie der Mannschaft häufig wichtige Impulse geben können und dem Spiel zu Stabilität verholfen”, so der Co-Trainer weiter.
Auch Franziska Peters freut sich auf eine weitere Spielzeit in Harrislee: “Nach vielen intensiven Gesprächen mit dem Trainerteam, mit der Mannschaft, aber vor allem auch mit meinem Freund und meiner Familie, habe ich mich dazu entschlossen, eine weitere Saison für den TSV Nord Harrislee zu spielen.”

Einzigartige Unterstützung aus ihrem Umfeld

Speziell ihre Familie war ausschlaggebend für diese Entscheidung: “Es waren unwahrscheinlich liebevolle, motivierende und kraftgebende Worte, die mir nochmal neue Energie gegeben haben. Seitens meiner Familie habe ich die größte Unterstützung, die ich mir nur wünschen kann, aber auch die Mannschaft steht vollkommen hinter mir und das macht mich unglaublich glücklich. Genau deshalb kann ich diese großartige Truppe einfach noch nicht verlassen.“





Advertisement

Beliebt