Connect with us

Fußball

SC Weiche 08 II entscheidet torreiche Schlussphase gegen Eutin 08 für sich

Die Oberliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 holt gegen Eutin 08 einen 2:3 Sieg und hat jetzt nur noch einen Punkt Rückstand auf den Stadtrivalen TSB Flensburg.

Published

on

Fing sich kurz vor Ende eine Gelbe Karte ein: Brian Jungjohann. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Während die Regionalliga-Mannschaft gegen den VfL Wolfsburg II eine 2:3 Niederlage einstecken musste, machte es die Oberliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 genau umgekehrt. Am 8. Spieltag ging es auswärts gegen Eutin 08, die sie mit 2:3 besiegen konnten.
Den besseren Start erwischten dabei die Blau-Gelben. In der siebten Minute brachte Kevin Hübner die Eutiner in Führung. Erst drei Minuten vor der Halbzeitpause konnte Martin Paustian Pitter für die Flensburger zum 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Hälfte brachte Marcel Cornils (75. Minute) den SC dann mit 1:2 in Führung, die allerdings nur wenige Minuten hielt. Kevin Ferchen konnte in der 77. Minute für Eutin 08 ausgleichen. Doch auch dieser Jubel hielt nicht lange an. Nur drei Minuten später war es Tobias Zuth, der Flensburg erneut in Führung brachte. Doch dieses Mal hatten die Eutiner keine Antwort mehr parat und somit holte der SC Weiche Flensburg 08 auswärts drei Punkte.

Durch das 2:3 geht es für sie aufwärts auf Platz 7 in der Tabelle, wo sie nur noch einen Punkt hinter dem TSB Flensburg stehen.

TSB Flensburg mit Remis in Lübeck

Der TSB Flensburg steht nämlich nach dem 8. Spieltag bei 14 Punkten. Auch sie mussten am Samstag auswärts antreten. Gegen den Tabellendritten VfB Lübeck II gab es ein 1:1 Unentschieden. Die Tore fielen beide in der ersten Hälfte. Für Lübeck traf Furkan Kalfa (23. Minute) und für den TSB der Kapitän Lasse Sohrweide (38. Minute)

Advertisement
Advertisement

Aktuell

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen