SC Weiche Flensburg 08 behauptet Tabellenführung

Nico Empen. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Nächster Sieg für den SC Weiche Flensburg 08 in der Regionalliga Nord. Bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Seeliger deutlich mit 4:0.

Die erste gute Chance der Partie hatte der SC schon nach fünf Minuten, doch Angreifer Casper Olesen wurde im letzten Moment noch beim Abschluss gestört. Danach passierte lange Zeit nichts. Kurz vor der Halbzeitpause nahm die Partie wieder an Fahrt auf, dich erneut war es Olesen der eine gute Chance nicht nutzen konnte. In der 42. Minute dann der Führungstreffer für die Seeliger-Elf. Ex-St. Pauli Stürmer Nico Empen traf für den SC. So gingen die Eisenbahner mit einem 1:0 in die Kabine.

Kurzbach mit ersten Treffer in der Regionalliga

In der zweiten Halbzeit waren zehn Minuten gespielt, da erzielte Casper Olesen nach Vorarbeit von Dominic Hartmann das 2:0. Mitte der zweiten Halbzeit war es erneut Empen, der gegen seinen ehemaligen Verein traf und auf 3:0 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte Noel Kurzbach, der seinen ersten Treffer in der Regionalliga erzielen konnte.
Durch den Sieg behauptet der SC die Tabellenspitze.