SC Weiche Flensburg 08 fängt sich Heimniederlage gegen den TSV Kronshagen ein

Filip Müller gegen Nick Rixen und Silas Barho. Foto: SPEEDPhotos.de

Nach dem Sieg zum Saisonauftakt hat der SC Weiche Flensburg 08 in der Flens-Oberliga am zweiten Spieltag die erste Niederlage der noch jungen Spielzeit einstecken müssen. Im Flensburger Stadion unterlag der SC dem TSV Kronshagen mit 0:2.

Der SC erwischte einen guten Start in die Partie und konnte sich ein Chancenplus herausspielen, ohne in Führung zu gehen. Mitte der ersten Halbzeit kamen auch die Gäste aus Kronshagen besser ins Spiel und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Oberligaspiel. Dennoch ging es torlos in die Halbzeitpause.

Starker Ohrt kann Weiche nicht retten

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff gingen die Gäste in Führung. Luca Bertermann traf zum 0:1 aus Sicht des SC. Die Mannschaft von Trainer Tim Wulff investierte nun mehr und versuchte auf den Ausgleich zu drücken, die Gäste lauerten auf Konter.
Fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit dann die Entscheidung zugunsten des TSV Kronshagen. Malte Heinz Andres konnte, nachdem er zunächst am starken SC-Keeper Nick Ohrt scheiterte, ihn doch noch überwinden und versenkte den Abpraller im leeren Tor zum 2:0 Endstand.

Mit zwei Siegen auf dem Konto hat der TSV Kronshagen nun vorerst die Tabellenführung übernommen.

Das Spiel vom TSB Flensburg gegen den Husumer SV wurde Coronabedingt vorsichtshalber abgesagt.