Connect with us

Fußball

SG DGF/Stjernen: Positives Resümee trotz knapper Niederlage

Nachdem starken Lastminute-Punktgewinn beim Meisterschaftsfavoriten aus Angeln vergangene Woche verlor die SG DGF/Stjernen am Samstag ihr Heimspiel gegen den TSV Kronshagen mit 2:3 (2:3).

Published

on

Sven Christiansen (links) war trotz Niederlage nicht unzufrieden. Foto: TNS Sports HD

Die Gäste aus Kronshagen kamen gut in die Partie und dominierten die ersten 30 Minuten das Spielgeschehen. Belohnt wurde dies mit einer 2:0 Führung. Bereits nach neun Minuten traf Laurids Grohmann zum 1:0, nach einer halben Stunde baute Christian Albers die Führung der Gäste aus.
„Der 0:2 Rückstand war absolut verdient, wir haben in der ersten halben Stunde kaum Zweikämpfe gewonnen“, wusste SG DGF/Stjernen Trainer Sven Christiansen das Spielgeschehen einzuordnen.

Die Hausherren kamen nach dem zweiten Gegentor jedoch zunehmend besser in die Partie und Henrik Lassen gelang der Anschlusstreffer. In der 37. Spielminute kam es für DGF/Stjernen sogar noch besser, denn Marlon Gernemann konnte ausgleichen. Sven Christiansen bescheinigte seiner Mannschaft Moral: „Wir haben Wille und Einsatz gezeigt, und nicht den Kopf hängen lassen.”
Der Jubel hielt bei den Flensburgern aber nicht lange an, nur 180 Sekunden nach dem Ausgleichstreffer konnten die Gäste in Person von Albers erneut in Führung gehen.
In den zweiten 45 Minuten fielen in einer ausgeglichenen Partie keine weiteren Tore, so blieb es beim knappen Auswärtssieg der Gäste.
„Die Niederlage geht in Ordnung, dennoch bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft nicht unzufrieden“, fiel Christiansens Resümee trotz Niederlage positiv aus.

SC Weiche Flensburg 08 macht Angeln Druck

Ein Erfolgserlebnis konnte hingegen die A-Jugend des SC Weiche Flensburg 08 feiern. Gegen den TSV Bargteheide gab es einen 3:1 (2:1) Heimsieg.
Bereits nach sieben Minuten brachte Alexander Kusmaul die Hausherren in Front. Die Führung hatte aber nur sechs Minuten bestand, dann konnten die Gäste ausgleichen. Nach etwa 20 Minuten ging der SC erneut in Führung, Torschütze war diesmal Noel Kurzbach.
In der zweiten Halbzeit fiel kurz nach Wiederanpfiff die Entscheidung zugunsten des SC Weiche Flensburg 08. Mit einem Eigentor erhöhte Julius Schmalfeldt auf 3:1.
Durch den Sieg bleibt der SC Weiche Flensburg 08 Spitzenreiter FC Angeln 02 auf den Fersen. Dadurch dass der SC bisher ein Spiel weniger ausgetragen hat, könnte man sogar an dem FCA vorbeiziehen.





Advertisement

Beliebt