Alles für Sport
Schlagworte Ingmar Struck

Artikel mit: Ingmar Struck

Tor-Spektakel beim SC Weiche Flensburg 08 II und beim TSB Flensburg

Egal für welches Oberliga-Spiel man sich am Samstag entschieden hat, reichlich Tore gab es in beiden Begegnungen zu sehen. Der SC Weiche Flensburg 08 II besiegte den VfB Lübeck II mit 6:3 (4:2) und der TSB Flensburg setzte sich auf Kunstrasen mit 5:1 (1:0) gegen den Husumer SV durch.

Gebrauchtes Wochenende für Flensburgs Oberliga-Teams

Der SC Weiche Flensburg 08 II konnte einen 0:2 Rückstand gegen den TSV Bordesholm ausgleichen, verlor dann kurz vor Schluss dennoch unglücklich. Der TSB Flensburg hingegen brach in der zweiten Halbzeit ein und verlor mit 1:4 gegen den VfB Lübeck II.

Weiche II fängt sich trotz Überlegenheit Niederlage gegen Todesfelde ein

Trotz klarer Überlegenheit kassierte die Oberliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 in der Nachspielzeit noch eine Niederlage gegen den SV Todesfelde. Für den TSB Flensburg reichte es beim TSV Bordesholm auch nur zur Punkteteilung.

Weiche 08 Niederlage bringt TSB Flensburg die Tabellenführung

Der SC Weiche Flensburg 08 musste nach einer Niederlage gegen den 1. FC Phönix Lübeck die Tabellenführung an den Stadtrivalen TSB Flensburg abgeben, die sich am Sonntag gegen den Eckernförder SV durchsetzen konnten.

“Die Vorfreude auf die neue Herausforderung überwiegt” – Ingmar Struck im “nospa Spieltags Talk”

Vor rund 14 Jahren begann Ingmar Struck beim FC Angeln 02 mit dem Fußball. Seitdem hat er sich beim FCA zu einem der gefragtesten Torhütern der Region gemausert. Zur neuen Saison wird Ingmar zum ersten Mal den Verein wechseln, um seine ersten Schritte im Männerbereich zu machen. Wie aufgeregt er vor seinem Wechsel zum SC Weiche Flensburg 08 ist, wie der Abschied beim FC Angeln für ihn war und wie er über die neue SG Süderbrarup/Angeln denkt, verrät er uns im "nospa Spieltags Talk".

Rune Möller ebnet den Weg zum letzten Sieg des FC Angeln 02

An seiner künftigen Wirkungsstätte ebnete Rune Möller mit zwei Toren den Weg zum letzten Sieg des FC Angeln 02, bevor dieser zur SG mit dem TSV Süderbrarup umgewandelt wird. Im Engelsby-Centret gewann der FCA mit 4:2 (0:1) gegen die starke Mannschaft der SG DGF/Stjernen.

Das letzte Mal Stonefield Road für den FC Angeln 02

Am Sonntag verabschiedete sich der FC Angeln 02 mit einem 5:2 Erfolg über TuRa Meldorf von der Stonefield Road. Zudem wurden verdiente Spieler, die in den Herrenbereich wechseln werden, in der zweiten Halbzeit mit einem Extra-Applaus verabschiedet. Ein letztes Mal wird der FC Angeln 02 noch unter diesem Namen auswärts bei der SG DGF/Stjernen antreten, bevor es in der kommenden Saison als SG Süderbrarup/Angeln auf diesem Platz weitergehen wird.

FC Angeln 02 holt Sieg für verletzten Jeppe Riediger

Auf Kunstrasen in Molfsee feierte der FC Angeln 02 einen deutlichen 7:3 Auswärtssieg. Gewidmet wurde dieser Jeppe Riediger, der sich nach fünf Minuten schwer verletzte und ins Krankenhaus musste.

Zweite Niederlage in Folge: Umbruch beim FC Angeln 02 hat bereits begonnen

Nach der verspielten Meisterschaft hat beim FC Angeln 02 der Umbruch bereits begonnen. Der alte Jahrgang der A-Jugend wird auf den Herrenbereich vorbereitet und entlastet, die jungen Spieler rücken in den Fokus. Zum Auftakt ging dieses Projekt schief: Der FC Angeln verlor beim TSV Altenholz mit 2:1 (2:1).

Schwarzer Tag für den FC Angeln 02: SC Weiche Flensburg 08 vor Gewinn der Meisterschaft

Die A-Jugend vom SC Weiche Flensburg 08 steht kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga Nord. Im "Duell um die Meisterschaft" bezwang das Team von Wolfgang Empen den FC Angeln 02 klar mit 5:0 (2:0). Auch der überragend haltende Schlussmann Ingmar Struck konnte sein Team an diesem Nachmittag nicht mehr retten.
- Advertisment -

Aktuell

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?