2:2 beim Oldenburger SV

TSB Flensburg nach Remis zurück an der Tabellenspitze

veröffentlicht am

Nach einem 2:2 Unentschieden beim Oldenburger SV steht der TSB Flensburg wieder an der Tabellenspitze der Flens-Oberliga.

Oldenburg in Holstein – Gespielt wurde auf Kunstrasen. Obwohl der TSB Flensburg krankheitsbedingt nicht aus den vollen schöpfen konnte und auch angeschlagene Spieler im Kader hatte, kamen sie schnell gut zurecht und waren in den ersten 45 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Eine der wenigen klaren Torchancen konnte Nicholas Holtze in der 28. Minute für die Gästeführung nutzen. Noch vor der Pause gelang Daniel Junge quasi aus dem Nichts der Ausgleich zum 1:1 (41.).

Nach der Pause drehte der Oldenburger SV das Spiel. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff gelang so Iber Osdautaj der Führungstreffer für die Gastgeber, die weiter druckvoll nach vorne spielten. TSB-Keeper Zacharias Killemose konnte einen höheren Rückstand der Flensburger durch eine starke Torwartleistung verhindern. Die schlechte Chancenverwertung bestrafte dann Timo Carstensen in der 71. Minute, der zum gerechten 2:2 Endstand traf.

“Bedingungen waren eine Katastrophe”

“Es ist das einzige Unentschieden mit dem ich zufrieden bin”, sagte TSB-Coach Gramoz Kurtaj nach der Partie, haderte aber mit den Bedingungen. “Das Wetter und der Platz waren eine Katastrophe. Der Hauptplatz sah für mich bespielbar aus. Ich glaube auf dem Platz hätte Oldenburg auch gewusst, dass sie es gegen uns schwer gehabt hätten. So bin ich bei den Rahmenbedingen mit dem Punkt zufrieden und wir sind immer noch ungeschlagen.”

PSV Neumünster verliert Topspiel gegen den SV Todesfelde

Tatsächlich reichte der Punktgewinn auch aus, um erneut die Tabellenführung zu übernehmen, da der PSV Neumünster das Topspiel beim SV Todesfelde mit 0:2 verlor. Gewinnt der SV Todesfelde beide Nachholspiele können sie allerdings am TSB vorbeiziehen. (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

TSV Nordmark Satrup verliert in der Nachspielzeit / SC Weiche 08 II dem Abstieg ganz nah / TSB zeigt Moral

Der TSV Nordmark Satrup ist im Kampf um den Klassenerhalt angekommen, hat im Gegensatz zum SC Weiche Flensburg 08 II aber noch beste Chancen die Klasse zu halten. Der TSB Flensburg konnte die fünfte Saisonniederlage kurz vor Schluss noch abwenden. 

Bittere Niederlage vom TSV Nordmark Satrup in der Nachspielzeit

Eine bittere Niederlage musste der TSV Nordmark Satrup in der Nachspielzeit gegen den Eckernförder SV einstecken. Der SC Weiche Flensburg 08 II verlor unterdessen auch beim MTSV Hohenwestedt, der TSB Flensburg in Bordesholm.

Gutes Spiel, aber keine Punkte für den TSV Nordmark Satrup beim SV Eichede

Beim SV Eichede musste sich der TSV Nordmark Satrup nach guter Vorstellung mit 0:2 geschlagen geben.

SC Weiche Flensburg 08 II verliert den Anschluss

Der SC Weiche Flensburg 08 II holt im Heimspiel gegen den VfR Neumünster nur einen Punkt und verliert zunehmend den Anschluss in der Tabelle.