Connect with us

Fußball

TSB Flensburg und Weiche 08 II mit Heimniederlagen

Der TSB Flensburg rutscht zu Hause gegen den bis dato sieglosen TSV Schilksee aus und auch der SC Weiche Flensburg 08 II zieht gegen den Heider SV den kürzeren.

Published

on

Der zweifache Torschütze Jonah Gieseler gegen Sebastian Tramm und Jannick Ostermann. Foto: SPEEDPhotos.de

Die Oberliga-Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 traf am Samstag zu Hause auf den Heider SV, die nach jetzt sieben absolvierten Spielen zu den Aufstiegskandidaten zählen.
So war es für die Flensburger das erwartet schwere Spiel. Nach 29 Minuten musste Keeper Ole Rathmann das erste Mal hinter sich greifen. Jonah Gieseler brachte den HSV mit 0:1 in Führung.
Mit diesem knappen Spielstand ging es auch in die Pause. Doch Gieseler hatte noch nicht genug. In der 65. Spielminute traf er erneut für sein Team. In dieser Szene musste sich auch Jannik Drews wegen Meckerns mit Gelb/Rot vom Platz verabschieden. Zuvor gingen bereits zu viele Foulspiele auf sein Konto.

TSB rutscht gegen Schilksee aus

Einen Ausrutscher erlaubte sich der TSB Flensburg. Als klarer Favorit empfingen sie auf heimischen Platz den bis dato sieglosen TSV Schilksee. Innerhalb von vier Minuten kassierten die Flensburger ein Doppelpack von Berg Pekgür (41. und 45. Minute), der Schilksee unerwartet mit einer 0:2 Führung in die Pause schickte.

In der 59. Minute verwandelte TSB-Kapitän Lasse Sohrweide einen Strafstoß zum 1:2. Doch auch als der TSV ab der 73. Minute nach einer Gelb/Roten Karte nur noch zu zehnt auf dem Feld war, konnte der TSB die Niederlage nicht verhindern. Stattdessen traf Schilksee auch noch in Unterzahl. In der 87. Minute ließ Tim Rathjens TSB-Torwart Andre Hagge hinter sich greifen. Damit war die Sensation perfekt und der TSV Schilksee konnte den ersten Sieg in der Oberliga feiern. Zwar bleiben sie auf einem Abstiegsplatz, aber der Abstand auf die rettenden Plätze ist wieder greifbar.

Für den TSB Flensburg geht es nach dieser klaren Niederlage hingegen abwärts. Mit weiterhin 13 Zählern stehen sie nun auf Platz vier – allerdings nur drei Punkte hinter Spitzenreiter NTSV Strand, die zu Hause nicht über ein 1:1 gegen den TSV Bordeholm hinaus kamen.

Advertisement

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen