FC Tarp-Oeversee souverän nach Trainerwechsel

Wichtiger Sieg für den TSV Großsolt-Freienwill

veröffentlicht am

TNS SPORTS bereits ab 3 Euro/Monat im Jahresabo

Im Kampf um den Klassenerhalt konnte der TSV Großsolt-Freienwill am Samstag einen wichtigen Sieg einfahren. Gegen die SG Leck-Achtrup-Ladelund setzte sich die Mannschaft von Trainer Mario Albrozeit souverän mit 3:0 durch. Auch der FC Tarp-Oeversee siegte. 

Großsolt/Tarp – So richtig ins Spiel fanden zunächst beide Mannschaften nicht. Die Partie wurde von viel Hektik und Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt. Diese führten immer wieder zu gefährlichen Kontern. In der 19. Minute war es Mirco Jess, der einen davon erfolgreich zu Ende spielen konnte. Kim Tönder setzte sich zuvor auf der Außenbahn durch, durch, flankte an den langen Pfosten und fand dort Jess, der zur 1:0 Führung der Gastgeber traf. Mit diesem Spielstand schickte der Schiedsrichter die Mannschaften auch in die Kabine.

Doppelpack von Thore Diedrichsen 

Im zweiten Durchgang konnte der TSV Großsolt-Freienwill dann die Spielkontrolle übernehmen und ließ keinerlei Torchancen für die Gegner mehr zu. Selbst konnte Thore Diedrichsen, der erst in der 66. Minute ins Spiel kam, noch zwei Treffer für den TSV erzielen. Nach einem schönen Steckpass von Arne Schmolling auf Diedrichsen, traf dieser in der 78. Minute zum 2:0. Beim 3:0 passte der ebenfalls eingewechselte Christoph Rösner auf Thore Diedrichsen, der von der Strafraumgrenze aus erfolgreich abschließen konnte. 

Der glückte TSV-Trainer Albrozeit sagte nach dem Sieg: “Wir haben noch vieles liegen lassen. Alles in allem ein absolut verdienter Sieg.” 

Dieser war auch wichtig, so hat der TSV Großsolt-Freienwill nun fünf Punkte Vorsprung auf dem Abstiegsplatz und klettert in der Tabelle auf Rang acht hoch. 

Souveräner Sieg für den FC Tarp-Oeversee

Siegreich war auch der nun von Sandro Holland trainierte FC Tarp-Oeversee. Gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll setzte sich der FC souverän mit 5:1 (2:0) durch. In der Tabelle geht es wieder hoch auf Platz drei. Hier ist man nun Punktgleich mit der SG Nordau, dessen Spiel am Wochenende abgesagt wurde. (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Aktuelle Ausgabe

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende.